21.3: Montagsdemo in Mülheim an der Ruhr: Gegen den Krieg! Gegen jede imperialistische Aggression!

Uns erreichte folgende Mitteilung aus Mülheim: Montagsdemo: Auf die Straße gegen den Krieg! Gegen jede imperialistische Aggression!Furchtbare Bilder erreichen uns. Die Montagsdemo fordert den sofortigen Stopp der Kampfhandlungen in der Ukraine. Wir heißen die Kriegsflüchtlinge herzlich willkommen und fordern bestmögliche Unterbringung und sofortigen Schulbesuch der Kinder. Gleichzeitig kritisieren wir die Bundesregierung, die mit der massiven Aufrüstung der Bundeswehr die Militarisierung betreibt und die Weltkriegsgefahr weiter anheizt. In den Friedenskundgebungen, die vielerorts, auch in Mülheim, stattfinden, werden zumeist der Protest einseitig […]

Weiterlesen

Lied von Utanmyra

Das Dorf Utanmyra liegt am Sollerön im Siljansee in Dalarna. Der Name der Insel stammt aus dem Altnordischen und bedeutet „Sonneninsel“, was bedeutet, dass auf der Insel oft die Sonne scheint, auch wenn die Umgebung bewölkt ist. Die Volksmelodie „Visa från Utanmyra“ war wahrscheinlich ursprünglich ein reines Instrumentalstück, wurde aber später unter anderem von Björn Lindroth vertont („Endast en gång såg jag den man“, gesungen von Monica Zetterlund und anderen). Am bekanntesten ist aber wohl die Interpretation von Jan Johansson […]

Weiterlesen

„Echte“ Geflüchtete / und die anderen ?

Frankfurt – Es sollte eine nette Geste sein, sorgte aber zunächst für Irritationen:Geflüchtete aus der Ukraine hätten fortan freien Eintritt in die städtischen Museenund andere Einrichtungen, teilte die Stadt Frankfurt am Mittwochmittag mit.Nach scharfen Protesten von Politiker:innen wie der Stadtverordneten Jutta Ditfurth (Ökolinx)stellte die Stadt klar, dass das Angebot für sämtliche geflüchtete Menschen gelte. https://www.fr.de/frankfurt/ukraine-krieg-jutta-ditfurth-frankfurt-viele-gefluechtete-bleiben-russland-91418614.html Aus Schweden wird berichtet, dass die Schwedendemokraten (SD), eine rechte Partei vergleichbar mit der AfD, eine neue Einstellung zu Geflüchteten haben, wenn sie denn aus […]

Weiterlesen

LINKE: Gute Zahlen für Rheinmetall sind schlechte Nachrichten

Die LINKE-NRW hat sich zu den heute vorgestellten Zahlen des Rüstungskonzerns Rheinmetall geäußert. Wir zitieren deren Pressemitteilung: Gute Zahlen für Rheinmetall sind schlechte Nachrichten Zu den heute vorgestellten Zahlen des Rüstungskonzerns Rheinmetall sagt Nina Eumann, Sprecherin des Landesverbandes NRW der Partei DIE LINKE: „Gute Zahlen für Rheinmetall sind schlechte Nachrichten für die Allgemeinheit. Sie bedeuten, dass die Rüstungsspirale weiter geht. Das bedeutet, dass mehr Kriegsgerät gebaut wird, das früher oder später eingesetzt wird, um Menschen zu töten. Getreu dem Wort: […]

Weiterlesen

Über das Lernen: Neurobiologie und Erziehung

Professor Dr. Manfred Spitzer den Vortrag „Neurobiologie und Erziehung“ am 21.Juni 2012 an der Universität zu Köln. Das menschliche Gehirn: Möglichkeiten und Grenzen 0:00 Einleitung 2:10 Existenzbeweis 4:30 Kernfrage – halbes/ganzes Gehirn 05:26 Crash-Kurs über das Gehirn 12:20 Elizabeth Loftus Experiment 14:16 Leibniz und Sigmund Freud 23:21 Fallbeispiele 29:26 Wissenschaft, Verhaltenseffekte 44:37 Medienkonsum vs. Lernzeit 46:53 Gehirnabbau durch Hilfsmedien 53:23 Studie, Fingerspiele 59:00 Hirnentwicklung, Input 1:12:56 Studien Videospiele 1:20:00 schnelles Lernen, Wirtschaft 1:32:00 Ende

Weiterlesen

Infokrieger ohne Munition …

Im Blog Ruhrbarone wird immer wieder das Hufeisen geschwungen, demzufolge rechtsextrem vergleichbar mit linksextrem sei. Dass erst ein Parlament ohne AfD und ohne LINKE endlich ein Parlament sei, in dem nur demokratische Parteien vertreten seien. Widerspruch dazu kontert Herr Laurin jetzt entnervt: „… was für ein Stück Elend Sie sind!“Das ist ein langerwartetes Zeichen. Dem Herrn Laurin gehen die Argumente aus. Ein Infokrieger ohne Munition, der uns weismachen wollte, dass Freiheit und Demokratie erst mit panzerbrechender Munition gegen russische Panzer […]

Weiterlesen

Mỹ Lai -16. März 1968 – vor 54 Jahren:

1968: Massaker von Mỹ Lai (Vietnam) Am 16. März 1968 richten amerikanische Soldaten in dem Dorf Mỹ Lai ein Massaker an. Das Blutbad wird zum Wendepunkt des Krieges in Vietnam. Damals ermordeten US-Soldaten die Einwohner eines ganzen Dorfes. Bis heute ist die Tat ungesühnt geblieben. Erst 18 Monate nach der Tat wurde das Kriegsverbrechen durch einen Jounalisten aufgedeckt. Die Friedensbewegung in den USA erhielt dadurch deutlichen Zuwachs gegen diesen brutal auch mit Chemiewaffen geführten Angriffskrieg der USA. https://www.ardmediathek.de/video/panorama/das-us-massaker-von-my-lai/das-erste/Y3JpZDovL25kci5kZS8xM2U2NTcxNi01NWJmLTRiNmEtYTU2YS01MDVjNWIyYTA1Yjg https://www.geo.de/magazine/geo-epoche/18555-rtkl-vietnamkrieg-warum-das-massaker-von-my-lai-so-grausam-war

Weiterlesen

Schluss mit dem Krieg in der Ukraine!

Pressemitteilung Montagsdemo Essen Schluss mit dem Krieg in der Ukraine! Für heute lädt die Essener Montagsdemo um 18.00 vor der Marktkirche in der City ein zur Protestkundgebung und Demonstration gegen den Krieg in der Ukraine. Eingeladen wird zu einer Diskussion am „offenen Mikro“ für alle Interessierten, außer Rechten und Faschisten. Die Montagsdemo hatte direkt nach der russischen Aggression beschlossen, wieder wöchentlich für den Frieden und für Widerstand gegen den Krieg auf die Straße zu gehen. Zur zeitgleich angesetzten ‚Mahnwache für […]

Weiterlesen

16.3.2022: Notruf: Gebraucht, beklatscht, aber bestimmt nicht weiter so !

Am 16. März um 14 Uhr werden wir unsere Forderungen an die Klinikleitung und die Politik Essens übergeben und laden alle Essener:innen ein, gemeinsam mit uns ein Zeichen für eine bessere Gesundheitsversorgung zu setzen. Aufruf: Notruf: Gebraucht, beklatscht, aber bestimmt nicht weiter so ! Gebraucht, beklatscht, aber bestimmt nicht weiter so! Seit Jahren bekommen wir Krankenhausbeschäftigtenund unsere Patientinnen die schlechten Arbeitsbedingungen im Krankenhaus zu spüren. In der Pandemie haben wir noch einmal alles gegeben, um diese Missstände aufzufangen. Jetzt reicht […]

Weiterlesen

18.3.2022: Begegnungen von Menschen aus Russland und der Ukraine. (Billebrinkhöher Nachtgebete)

Frieden- ein unmögliches Glück?Liebe Freunde und Bekannte!Der Titel unseres politischen Nachtgebets ist trauriger und hilfloser als alle unsere Friedensveranstaltungen bisher. Immer ging es darum, die Visionen zu verstärken und die Trauer zuzulassen. Jetzt aber haben es die Visionen schwer. Wir wollen sie erbitten.Unser Billebrinkhöher Nachtgebet ist diesmal ohne besonderen Referenten. Als Mitglieder der Gesellschaft für Deutsch-Russische Begegnung Essen wirken u.a. mit Irina Pfeiffer und Dr. Werner Strahl. Wir erleben Geflüchtete. Wir berichten von Freunden aus unserer Partnerstadt Nischni Nowgorod, und […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 166
Powered by Zingiri, PHPlist