Wind, Flaute oder Sturm

6.2.2023: Mülheimer Montagsdemo gegen Leo und Krieg

Mülheimer Montagsdemo steht am Montag, den 6. Februar 2023 um 17:00 Uhr auf dem Kurt-Schumacher-Platz in Mülheim unter dem Motto: Es ist nicht unser Krieg und unsere Krise! Auf den Coronaschutz wird – nach wie vor – geachtet. Mit der Lieferung von Leopard-Panzern ist eine weitere Zuspitzung in dem von beiden Seiten ungerechten Krieg in der Ukraine entstanden. Er kann sich zu einem 3. Weltkrieg entwickeln, wenn die Massen hüben und drüben die Kriegstreiber nicht stoppen. Außenministerin Baerbock hat es […]

Weiterlesen

Why Tanks Won’t Help the Ukrainians

Tanks are not supposed to help Ukraine, tanks are supposed to help the military industrial complex.‘ Panzer sind nicht dazu da, der Ukraine zu helfen, sondern dem militärisch-industriellen Komplex. Kommentar aus dem Straubinger Tagblatt Mit Panzerlieferungen rückt Deutschland dem Krieg ein Stück näher, Das „Straubinger Tagblatt“ schreibt in seiner Ausgabe vom 25. Januar: Die Generation derer, die beim lauten Knallen eines Auspuffs verschreckt den Kopf einziehen, weil sie an die Bomben des Zweiten Weltkriegs erinnert werden, schrumpft. Deutschland kommt das […]

Weiterlesen

Aufrufe zum Antikriegstag in Essen …

DGB, EFF, BIR-KAR, Internationale Jugend Ruhr, Solidaritätsnetzwerk Essen, REBELLION RUHR, ROTE SZENE RUHRGEBIET, MLPD, Frauenverband Courage, Umweltgewerkschaft, Rebell, Internationalistisches Bündnis, SDAJ, … und weitere Gruppen, Parteien, Organisationen und Initiativen rufen am Antikriegstag sowohl zum Gedenken an die Schrecken vergangener Kriege auf, als auch zu einer Demonstration gegen die Schrecken gegenwärtiger Kriege und der drohenden Weltkriegsgefahr: Seit 1957 wird am 1. September an die Schrecken des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie an die schrecklichen Folgen von Krieg, Gewalt und Faschismus erinnert. […]

Weiterlesen

Antikriegstag in Essen: 17h DGB / Demonstration 18:30h HBF

Antikriegstag in Essen 2022 | muelheim-essen-oberhausen (dgb.de) Seit 1957 wird am 1. September an die Schrecken des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie an die schrecklichen Folgen von Krieg, Gewalt und Faschismus erinnert. An jedem 1. September machen auch der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften seitdem deutlich: Die deutschen Gewerkschaften stehen für Frieden, Demokratie und Freiheit. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus! Der DGB-Aufruf zum Antikriegstag 2022 steht unter dem Motto: „Für den Frieden! Gegen einen neuen Rüstungswettlauf! Die Waffen müssen endlich […]

Weiterlesen

Kirchen gegen Atomwaffen am 25. Juni in Büchel und IPPNW / ICAN Aktionscamp in Büchel 5.-10. Juli 2022

Zitiert aus: Aktionstage Büchel – nuclear ban – Atomwaffenverbotsvertragund aus: Ökumenischer Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens – Pilgerweg und Aktionstag am Atombombenstandort Büchel (wordpress.com) Kirchen gegen Atomwaffen: Aktionstag am Fliegerhorst Büchel/Eifel für eine atomwaffenfreie Welt am Samstag, 25.Juni 2022 Wir laden alle Menschen ein, die für den Abzug der Atombomben und das von der UNO am 7.7.2017 beschlossene und am 22.1.2021 in Kraft getretene Verbot der Atomwaffen sind, vor dem Fliegerhorst öffentlich und gewaltfrei für die Umsetzung des Vertrages und die […]

Weiterlesen

Kampf der Weltkriegsgefahr: Atomkrieg = globale Umweltkatastrophe

Schweden: Sorge abläßlich der „Sicherheitsversicherung“ wegen geplanter NATO-Mitgliedschaft: Sicherheitsversicherung… ein neues Konzept, das jetzt eingeführt wurde, da Schweden sich um die Mitgliedschaft in der NATO bewerben wird. Niemand weiß wirklich, was es bedeutet, außer dass es offensichtlich Anlass zur Sorge gibt. Die unausgesprochene letzte Frage lautet: Wird Joe Biden die Entscheidung treffen, Gotland im Falle eines russischen Angriffs zu verteidigen, wenn dies zu einer Eskalation führen könnte, die das Risiko birgt, New York nach einem Atomschlag auszulöschen? Die Idee Russlands, […]

Weiterlesen

Klassenkampf statt Kampfpanzer

Der 1. Mai wird jedes Jahr weltweit als Tag der internationalen Solidarität der Arbeiter:innenklasse begangen. Organisiert werden Protestmärsche und Aktionen zum 1. Mai von Gewerkschaften, revolutionären Parteien oder Organisationen. Die Friedensbewegung und die Arbeiter:innenbewegung sind seit langem eng und solidarisch miteinander verbunden. Denn während Industrielle und Kapitalist:innen häufig von Aufrüstung und Krieg profitieren, leidet die Arbeiter:innenklasse immer am stärksten. Die Arbeiter:innen aller Länder müssen sich Kriegen vereint verweigern. Hierzulande heißt das, sich gegen Aufrüstung und die 100 Milliarden Euro für […]

Weiterlesen

8.Mai: Aktiver Widerstand gegen die akute Weltkriegsgefahr!

In der Ukraine treffen zwei imperialistische Lager aufeinander: die NATO mit den USA einerseits, Russland andererseits, beide atomar aufgerüstet. Eine offene Weltkrise ist ausgebrochen: wirtschaftlich, politisch, militärisch, ökologisch. Nur der aktive Widerstand kann die Gefahr eines dritten Weltkriegs bannen. Am 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung vom Hitler-Faschismus zum 77. Mal. Machen wir ihn zu einer ersten Manifestation einer neuen Friedensbewegung, die gegen jede imperialistische Aggression und Kriegsvorbereitung, Rechtsentwicklung und Faschismus kämpft! Kommt zur Demonstration am 8. Mai […]

Weiterlesen

Sofortiger Stopp der Kampfhandlungen in der Ukraine!

Erklärung des Bundesvorstandes der Umweltgewerkschaft Wir verurteilen den Krieg und die Kriegstreiber auf beiden Seiten den Überfall Russlands auf die Ukraine, genauso wie die jahrzehntelange aggressive Politik von NATO und USA, die diese Verschärfung mit provoziert haben. Wir fordern Waffenstillstand und Friedensverhandlungen sowie die Einrichtung einer neutralen Pufferzone. Unsere Solidarität und unser Mitgefühl gilt den Opfern des Krieges, der Bevölkerung in der Ukraine und in Russland, den Geflüchteten, den Kindern und Frauen. Wir fordern den sofortigen Abzug aller ausländischen Armeen […]

Weiterlesen
1 2 3 7
Consent Management Platform von Real Cookie Banner