Wind, Flaute oder Sturm

Gib‘ Antikommunismus keine Chance

[UPDATE: 10.10.2020 09:15]http://www.gibantikommunismuskeinechance.de/ Gib Antikommunismus keine Chance! „Ich bin kein Kommunist, aber ich weigere mich, Kommunisten zu hassen, nur weil es konform ist.“ ~ Charlie Chaplin Wir sind demokratisch gesinnte Menschen verschiedenster politischer Richtungen. Der Antikommunismus ist zutiefst antidemokratisch. Er verteidigt den Kapitalismus mit all seinen Folgen als „alternativlos“. Er will soziale Protestbewegungen und antifaschistischen Widerstandsystemkonform zähmen. Dazu sagen wir: NEIN! Gerade jetzt, wo immer mehr Menschen rund um den Globus eine alternative Gesellschaftsform zum Kapitalismus suchen und diskutieren, wird […]

Weiterlesen

Radikal Gut, Extrem Böse und die Mitte dazwischen …

Der Gebrauch des Wortes „Extremismus“, der den rechten und einen sogenannten „linken“ -Extremismus in eine Reihe stellt ist zu beklagen. Denn Rechtsextremisten sind Nazisten, Faschisten und Menschenfeinde, die eine Ideologie der Ungleichheit und des Rechts des Stärkeren vertreten, und Andersdenkende mit Gewalt bedrohen. Radikale Linke stehen dagegen, damit die „Mitte“ nicht immer weiter nach rechts rückt. Oder um es in die Sprache der Religion zu übertragen: Links gleich Gut. Rechts gleich Böse. Dann würde auch niemand Extrem-Böse mit dem Radikal-Gut […]

Weiterlesen

Zukunft der Geschichte – ein Leserbrief

Im Kulturteil der WAZ gab es am 14.5.2018 eine Rezension der Premiere der Proletenpassion, die mit einer Frage begann, die einen Leser zu einem Leserbrief angeregte. Leserbrief: Zukunft der Geschichte Lieber Stephan Hermsen, Sie fragen: Gibt es das noch? Das Proletariat? Um diese Frage zu beantworten, recherchieren Sie am besten in Betrieben und Fabriken, oder fragen Sie freiberuflich tätige Journalisten, die gegen geringes Zeilenhonorar, Geschichten über das Verschwinden des Proletariats schreiben. Fragen Sie auch die MLPD, die LINKEN oder den […]

Weiterlesen

Stalins Geist – bei den Ruhrbaronen spukt es …

[Update 27.6.2017] zum Weiterlesen mehr zum Thema: diefreiheitsliebe.de: Warum das Posten einer YPG-Flagge nicht strafbar ist./ linksdiagonal.de: Paragraph 129b und Terrorlisten: Politische Betätigung unter dem Druck der Antiterrorpolitik/ linksdiagonal.de: Ruhrbarone geben Unterlassungserklärung ab Immer wenn Stefan Laurin von der MLPD schreibt, kommt er auf Stalin zu sprechen. Und verbreitet mit seiner Verschwörungstheorie, dass hinter allem Stalin steckt, Angst und Schrecken. Stalins Geist spukt durch die Redaktionsstube: So warnt jemand in einem Kommentar: Mal ganz vorsichtig, guter Stefan, im poststalinistischen Russland […]

Weiterlesen

WAZ gegen Oktoberrevolution und LINKE …

Auf der WAZ-„Bürgerseite“ wurde kommentiert, was LINKEN-Politiker Jules El-Khatib zur Oktoberrevolution geschrieben hatte. Dietrich Keil von Essen steht AUF dazu in einem bisher unveröffentlichten Leserbrief: Leserbrief, 11.11.2017 Verunglimpfung der Oktoberrevolution Die Redaktion nimmt Anstoß daran, dass ein junger Politiker der Essener Linken die Errungenschaften der Oktoberrevolution vor 100 Jahren hochhält. Dabei hat er recht – die Revolution von 1917 brachte Russlands Arbeitern und Bauern, den Frauen und der Jugend nie gekannte demokratische Rechte und Freiheiten. Und sie beendete sofort den […]

Weiterlesen

16.6.2015: Frauenverband Courage – raus aus dem Verfassungsschutzbericht NRW!

[Update 13.6.2015] Neue Pressemitteilung von Courage: Zum Gerichtstermin am 16.6.2015 Das war gewesen: linksdiagonal.de/geheimdienst/frauenverband-courage-braucht-unterstutzung/ linksdiagonal.de/2014/09/03/langer-atem-im-kampf-gegen-den-verfassungsschutz/ Und es geht weiter: Dienstag, 16.6. 9.30 Uhr, Verwaltungsgericht Düsseldorf, Bastionstraße 39, Sitzungssaal V, Raum 342 Am 16.06.2015 um 9.30 Uhr findet am Verwaltungsgericht Düsseldorf, Bastionstraße 39, Sitzungssaal V, Raum 342 ein Prozeß statt. Lest und verbreitet die nachfolgende Pressemeldung und helft mit, dass der Frauenverband Courage seine Gemeinnützigkeit wieder bekommt: „WER KÄMPFT KANN GEWINNEN, WER NICHT KÄMPFT HAT SCHON VERLOREN“ – war im erfolgreichen […]

Weiterlesen

Gegen Ausgrenzung von Linken beim 1. Mai des DGB

Update 3.5.2015 Die MLPD war dann doch dabei … … und Umweltgewerkschaft auch. Trotz ‚Störgefühlen‘ gegenüber Linken Positionen: Hier die sogenannte ‚bittere Beschwerde‘ der MLPD: Örtlicher DGB-Vorstand verweigert der MLPD Essen einen Informationsstand am 1. Mai -protestiert gegen diese antikommunistische Ausgrenzung ! … Im Sinne der gemeinsamen Anliegen und einer starken und überparteilichen Gewerkschaftsbewegung fordern wir den Vorstand des DGB MEO auf, das Standverbot gegen die MLPD zurückzunehmen. Alle Gewerkschafter, Kolleginnen und Kollegen, Organisationen, Initiativen und Parteien fordern wir im […]

Weiterlesen
Powered by Zingiri, PHPlist