Archiv des Autors: Swiola

Drohbrief der Thüringer Polizei gegen das rebellische Musikfestival

Im Februar 2015 trat Dirk Löther seinen Dienst als Polizeichef in Saalfeld an. Am 1. Mai 2015 zeigte er, was von ihm zu erwarten ist: Bis zu 150 Nazis hatten sich dort versammelt und prügelten sechs antifaschistische Jugendliche krankenhausreif. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Rebellisches Musikfestival: Mit Zensur und Unterdrückung gegen das Festival

aus: https://www.rf-news.de/2018/kw20/polizeichef-loether-zensur-und-unterdrueckung-gegen-rebellisches-musikfestival Rebellisches Musikfestival Polizeichef Löther: Mit Zensur und Unterdrückung gegen das Festival Jugendverband REBELL und der Verein Rebellisches Musikfestival e.V. äußern sich wie folgt zum unverschämten Angriff der Landespolizeiinspektion Saalfeld gegen das Rebellische Musikfestival: Von Jugendverband REBELL und Verein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zukunft der Geschichte – ein Leserbrief

Im Kulturteil der WAZ gab es am 14.5.2018 eine Rezension der Premiere der Proletenpassion, die mit einer Frage begann, die einen Leser zu einem Leserbrief angeregte. Leserbrief: Zukunft der Geschichte Lieber Stephan Hermsen, Sie fragen: Gibt es das noch? Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antikommunismus, Kultur, MLPD, Musik | Hinterlasse einen Kommentar

15.5.2018 19:30 Uhr: Änderungen im NRW-Polizeigesetz

Bayerische Verhältnisse? Eine kritische Betrachtung der geplanten Änderungen im NRW-Polizeigesetz Dienstag, 15.5.2018, 19h30 Buchhandlung BiBaBuZe, Achener Straße 1, Düsseldorf Referent: Rechtsanwalt Jasper Prigge, Düsseldorf

Veröffentlicht unter Antirepression | Hinterlasse einen Kommentar

ÖPNV zum Nulltarif – Erfahrungen aus Erfurt

Siehe auch Pressemitteilung der Essener Linksfraktion: https://www.linksfraktion-essen.de/nc/detail/news/oepnv-zum-nulltarif-vorbild-fuer-essen/ ÖPNV zum Nulltarif – Erfahrungen aus Erfurt. Vorbild für Essen? mit Matthias Bärwolff (ehemals MdL Thüringen) Dienstag, 8. Mai 2018, 18 Uhr, im Heinz-Renner-Haus, Severinstr. 1, 45127 Essen Was in Essen angeblich überhaupt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DIE LINKE, Umwelt, Verkehr | Kommentare deaktiviert für ÖPNV zum Nulltarif – Erfahrungen aus Erfurt

„Das zweite Trauma“ DAS MASSAKER VON SANT’ANNA DI STAZZEMA

Die Volkshochschule Essen informiert „Das zweite Trauma“ DAS MASSAKER VON SANT’ANNA DI STAZZEMA Film von Jürgen Weber Foto: Maren Westermann Im nordtoskanischen Bergdorf Sant’Anna di Stazzema töteten im Sommer 1944 Einheiten der Waffen-SS 400- 560 Zivilisten, darunter viele Frauen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Geschichte | Kommentare deaktiviert für „Das zweite Trauma“ DAS MASSAKER VON SANT’ANNA DI STAZZEMA

5.5.2018: 200 Jahre Karl Marx

Am 5. Mai 2018 lädt die MLPD zu einem Festakt zum 200. Geburtstag von Karl Marx nach Gelsenkirchen. „Marx ist in aller Munde. Es ist dem Antikommunismus in 200 Jahren nicht gelungen, Marx unter den Menschen nachhaltig zu diskreditieren. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter MLPD | Kommentare deaktiviert für 5.5.2018: 200 Jahre Karl Marx

16.5.2018: Ökologie, Krieg, Rüstung und Frieden

Ökologie, Krieg, Rüstung und Frieden Mittwoch, 16. Mai 2018, 19-21 Uhr, Volkshochschule, Burgplatz 1, Eintritt frei

Veröffentlicht unter Krieg und Frieden, Umwelt | Kommentare deaktiviert für 16.5.2018: Ökologie, Krieg, Rüstung und Frieden

Bündnis „Essen gegen Abschiebungen“ gegründet

Pressemitteilung des Bündnisses „Essen gegen Abschiebungen“ Datum: Donnerstag, 26.4.2018 21:57:19 +0200 Von: essengegenabschiebungen(at)gmail.com Sehr geehrte Damen und Herren, wir bitten um die Veröffentlichung der folgenden Pressemitteilung. Mit freundlichem Gruß Florian Link für das Bündnis Essen gegen Abschiebungen ESSEN GEGEN ABSCHIEBUNGEN … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flüchtlinge | Kommentare deaktiviert für Bündnis „Essen gegen Abschiebungen“ gegründet

24.4.2018: Oury Jalloh || Das war Mord

Oury Jalloh || Das war Mord Veranstaltung am Dienstag, 24. April 2018, 19 Uhr Ort: Alibi Holzstr. 12, 45141 Essen. Mit Mouctar Bah, Freund von Oury Jalloh. Oury Jalloh verbrannte am 7. Januar 2005 in einer deutschen Polizeizelle. Seit 13 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flüchtlinge, Rassismus | Kommentare deaktiviert für 24.4.2018: Oury Jalloh || Das war Mord