[Update 17.9.2013 23:30 Uhr]
Und noch eine Richtigstellung: Kai Gehring von den GRÜNEN, sagte so kurzfristig am Montag-Mittag ab, dass das die Moderatorin der Montagsdemonstration nicht mehr erreichte. Statt dessen hatte er ein Grußwort geschickt. (Quelle).
Grußwort Montagsdemonstration 16.9.2013 von Kai Gehring (Grüne/B90):
130916_grusswort_montagsdemonstration_essen_von_kai_gehring.pdf

[Update 17.9.2013 22 Uhr]
Ein Vertreter der Piratenpartei bat um eine Richtigstellung:

Entgegen dem, was in der Zeitung verbreitet wurde, hat Wilfried Adamy niemals eine Zusage gegeben und per Mail abgesagt. Bitte also um Richtigstellung.

Hier noch die Einleitung und Anmoderation von Miriam Urbat in der auch etwas über Zusagen und Absagen gesagt wurde:

„Wilfried Adamy, von der Piratenpatei, der zugesagt hatte, hat leider gestern abend aus Termingründen noch mal abgesagt“


Eine Woche vor den Bundestagswahlen waren die Kandidaten der Parteien CDU, SPD, FDP, GRÜNE, LINKE, MLPD („alle Parteien, ausser den Faschisten“) zu einer Vorstellungs- und Diskussionsrunde zur Montagsdemo eingeladen. Einige hatten zugesagt, nicht alle sind dann auch gekommen:

Gekommen waren Cornelia Swillus-Knöchel (LINKE)
und Horst Dotten (MLPD)

Eingangs-Statements:

Cornelia Swillus-Knöchel

Horst Dotten

Antworten auf Nachfragen:

zum Entzug der Gemeinnützigkeit des Frauenverbandes Courage

zweite Fragerunde

Fracking und wie einige Grüne dazu stehen

Wirtschaftskrise

Zum Weiterlesen:

Interview mit Horst Dotten, Direktkandidat der MLPD zur Bundestagswahl im Wahlkreis 119

Zehn Fragen an Cornelia Swillus Knöchel, Direktkandidatin der LINKEN zur Bundestagswahl im Wahlkreis 120

Ein Portrait von Cornelia Swillus-Knöchel, das bereits 2010 im Lokalteil der WAZ/NRZ erschienen war: http://blog.swiola.de/2010/08/18/ausdauer-und-angriffsflache/

Powered by Zingiri, PHPlist