Wind, Flaute oder Sturm

Essener Stadtbäume leiden unter Trockenstress

Bäume wässern für das Klima – essen.de
https://www.essen.de/meldungen/pressemeldung_1472451.de.html

Lange Trocken- und Hitzeperioden als Auswirkungen des Klimawandels setzen den Essener Bäumen seit Jahren zu. Viele der mehr als 200.000 Essener Stadtbäume leiden unter Trockenstress und könnten ohne intensive Bewässerung, die von dem städtischen Fachbereich Grün und Gruga und der Bürgerschaft der Stadt Essen durchgeführt wird, nicht überleben. Deshalb hat Grün und Gruga die Wässerung deutlich hochgefahren – gleichzeitig bittet die Stadt Essen die Bürger:innen die Bäume in ihrem Wohnumfeld vor der Haustür oder in Grünanlagen mit Wasser zu versorgen, denn auch in den kommenden Tagen sind keine nennenswerten Niederschläge zu erwarten. Wer sich mit anderen Hilfsbereiten verbinden möchte, hat zudem die Möglichkeit, sich der Aktion der Gießkannenheld:innen unter Federführung der Ehrenamt Agentur Essen e.V. anzuschließen. Mehr Informationen finden Interessierte unter www.giesskannenhelden.de

Powered by Zingiri, PHPlist