Wind, Flaute oder Sturm

9.1.2014: Aliento. Zeitgenössische Kunst aus Kolumbien – und Neujahrsempfang Bochumer Linksfraktion

Zu ihrem diesjährigen Neujahrsempfang lädt DIE Bochumer LINKE im Rat am Donnerstag, den 9. Januar um 18.00 Uhr im Museum Bochum, Kortumstr. 147 ein. Vor dem Empfang bietet das Museum eine kostenlose Einführung in die Ausstellung „Aliento. Zeitgenössische Kunst aus Kolumbien“ an. Die Führung beginnt um 17.00 Uhr. Inhaltlicher Schwerpunkt des Empfangs ist das Thema „Inklusion als städtische Aufgabe“, zu dem Dr. Birgit Rothenberg von der TU Dortmund einen Gastbeitrag halten wird. Inklusion bedeutet die Möglichkeit aller zur uneingeschränkten Teilhabe […]

Weiterlesen

Di. 22.10.2013: LINKE-Essen in Bezirk II

[Update 27.10.2013] Das Stadteiltreffen hatte am 22.10.2013 stattgefunden, und es wurde beschlossen am 26.10. in Rüttenscheid für das Bürgerbegehren auf die Strasse zu gehen. Dass das dann auch wirklich geschehen ist, ist an diesen Bildern zu sehen: Die LINKE in Essens Stadtbezirk II lädt ein zu einem Stadtteilgruppen-Treffen am 22.10.2013 um 19.00 Uhr im Hotel Rheinischer Hof (Hedwigstraße 11, Nähe Rüttenscheider Stern). Vorgeschlagene Themen: 1. Bericht aus der Bezirksvertretung 2. Bürgerbegehren Messe Essen 3. Auswertung Bundestagswahlkampf 4. Diskussionsrunde zu Organisation […]

Weiterlesen

Aufregung um die private Meinung eines Verdi-Geschäftsführers …

In einer Pressemitteilung schimpft der Vorsitzende der Essener Linksfraktion über Verdi-Geschäftsführer Lothar Grüll, der Verdi- Mitgliedern empfahl das Bürgerbegehren gegen den Messeausbau nicht zu unterschreiben.: „Ich habe den Eindruck, dass Kollege Grüll, der in Oberhausen wohnt, ziemlich ahnungslos die unbewiesenen Behauptungen der Messe-Lobby nachplappert. Offenbar gibt es an der Basis größere Sachkenntnis, wie die zahlreichen Unterstützerunterschriften auch von ver.di-Mitgliedern zeigen“, stellt LINKEN-Fraktionsvorsitzender Hans Peter Leymann-Kurtz fest. Und bekam per Leserbrief die passende Antwort … Inzwischen kritisiert nun Martin Hase, Verdi-Fachbereichtsvorstandsmitglied […]

Weiterlesen

Sozialreform oder Revolution?

Plakate aus der Wahlbewegung zur Bundestagswahl 2013 werfen die Frage Sozialreform oder Revolution? (1) wieder auf: dazu ein Zitat aus: www.dkp-muenchen.de/pdf-dateien/Revolutionen – Lokomotiven der Geschichte.pdf Der Abschied einer Reihe von Linken vom Revolutionsbegriff nach 1989/90 stellt in diesem Zusammenhang, so der marxistische Revolutionsforscher Manfred Kossok bereits im Jahr 1992, „keinen Lösungsweg“ dar. Wolfgang Eichhorn schrieb 2005: „Die geschichtlichen Inhalte von Themen wie Reform, Revolution, Fortschritt sind heute nicht die gleichen wie die vor hundert Jahren. Sie haben sich verändert, und […]

Weiterlesen

26.7.2013: Sanktionspraxis des Hartz IV Systems

Die Sanktionspraxis des Hartz IV Systems – Kritik nicht erwünscht? Inge Hannemann bundesweit aus Funk, Fernsehen und Presse bekannte Jobcenter Mitarbeiterin aus Hamburg Altona wird über die unsoziale Hartz IV Praxis aus der Sicht einer Insiderin berichten. Die Essener LINKE lädt dazu am 26. Juli um 18 Uhr ins Chorforum, Fischerstr. 2-4 ein. Die mittlerweile freigestellte Mitarbeiterin des JobCenters, eine Klage vor dem Arbeitsgericht ist anhängig, berichtet aus dem Innenleben des Jobcenters und erläutert ihre Auffassungen und freut sich auf […]

Weiterlesen

Bottrop: Bürgerentscheid ohne Wahllokal

Bottoper LINKE möchten trotz fehlender Wahllokale ein Bürgerentscheid zum Erfolg verhelfen, und suchen dazu Hilfe beim Verteilen eines Flugblattes: DIE LINKE Kreisverband Bottrop Brauerstr. 41, 46236 Bottrop Telefon 0160/94813837 www.die-linke-bottrop.de Hier der Text das Flugblattes ( PDF-Version ) Diesmal kein einziges Wahllokal: „Die wollen niedrige Wahlbeteiligung!“ „Wer am Wahltag kein einziges Wahllokal aufmacht, der zielt doch ganz offensichtlich von vornherein auf eine niedrige Wahlbeteiligung“, dessen ist sich Dieter Polz, Stellvertretendes Mitglied der LINKEN im Sport und Bäderausschuss sowie Vorstandsmitglied der […]

Weiterlesen

Hatzper Schule: Anregungen aus Bürgerschaft ernst nehmen

Essen, 27. Dezember 2012 Pressemitteilung Anregungen aus Bürgerschaft ernst nehmen DIE LINKE im Bezirk III unterstützt Mehrgenerationenprojekt in Haarzopf Die Stadtbezirksgruppe DIE LINKE im Bezirk III hat jetzt den Beschluss von Bezirksvertretung und Planungsausschuss zur Erarbeitung eines Bebauungsplanes für das Gelände der Hatzper Schule ausdrücklich begrüßt. Das zentral in Essen-Haarzopf gelegene Gelände sollte nach der Schließung des Schulbetriebes in zwei Jahren möglichst schnell eine hochwertige Folgenutzung erhalten, die auch den Wünschen im Stadtteil Rechnung trägt. „Wir finden es bemerkenswert, dass […]

Weiterlesen

Lafontaine und Mélenchon über Revolution / Erinnerung an die Pariser Commune

Ein Satz im Neuen Deutschland (24.11.2012) weckte mein Interesse: Lafontaine und Mélenchon: „Zivilgesellschaftliche Revolution“ in Europa notwendig Berlin (nd). In einem gemeinsamen Appell haben Oskar Lafontaine und Jean-Luc Mélenchon „alle verantwortungsvollen fortschrittlichen Kräfte“ zu einer „zivilgesellschaftlichen Revolution“ in Europa aufgefordert. … Hier ist die Erklärung im Wortlaut nachzulesen: http://www.die-linke.de/nc/dielinke/nachrichten/detail/zurueck/aktuell/artikel/zivilgesellschaftliche-revolution-in-europa-notwendig/ Ein Satz, der auch im Neuen Deutschland zitiert worden ist, Wir bekräftigen unser Vertrauen in unsere Fähigkeit, zu gegebener Zeit die neuen fortschrittlichen Regierungen zu leiten, die notwendig sind, um den […]

Weiterlesen

DIE LINKE im Regionalverband Ruhr

Der Regionalverband Ruhr. Selten wird in der Presse daran erinnert, dass dieses Gremium auch ein kleines Parlament hat, das mit Vertretern der Parteien, auch DIE LINKE ist mit dabei, besetzt ist. Heute hatte eine Zeitungsmeldung wieder daran erinnert. Das RVR-Parlament wird aus den Stadträten heraus gewählt und nicht von Bürgern. Deshalb ist es wohl auch relativ unbekannt. Hier der Zeitungsartikel: und hier die Pressemitteilung dazu: Pressemitteilung, 26. November 2012 A 52 aus dem Bundesverkehrswegeplan herausnehmen Fraktion DIE LINKE im RVR […]

Weiterlesen

Di, 20.11.2012: Planungswerkstätten Berufskolleg, Peter Wehr berichtet

[Update 21.11.2012] Viele Besucher waren gekommen. Ein beeindruckender Vortrag von Herrn Peter Wehr, der die Ergebnisse der Bürger- Planungswerkstätten vorstellte. Die nächste Bürger- Planungswerkstatt wird am Sa. 15. Dezember stattfinden. Die Stadtteilgruppe der LINKEN im Bezirk 3 trifft sich am Dienstag, den 20. November 2012 um 18.00 Uhr in die Gaststätte „Haus Kalthoff“, Lenbachstr. 3. Hauptthema wird sein: Bürger- Planungswerkstätten zur Zukunft des ehemaligen Berufskolleg- Geländes Die ersten drei Bürger- Planungswerkstätten zur Zukunft des ehemaligen Berufskolleg- Geländes hatten stattgefunden. Das […]

Weiterlesen
1 2 3 4 6
Powered by Zingiri, PHPlist