Nein zu Antisemitismus !

Die Netanjahu-Regierung zu kritisieren ist das eine. Kritik an Synagogen zu richten ist etwas anderes. Die Mischung führt dazu, dass die Grenzen zwischen sachlicher Kritik und Antisemitimus verschwimmen. #NeinZuAntisemitismushttps://www.rf-news.de/2021/kw19/gelsenkirchen-sagt-nein-zu-antisemitismus Hier eine weitere solide Kritik: 11.05.2021 Die IPPNW Deutschland verurteilt den Raketenangriff der Hamas auf Israel ebenso wie den Vergeltungsschlag der israelischen Luftwaffe. Die ärztliche Friedensorganisation ruft Bundesaußenminister Heiko Maas auf, sich gegenüber seinem israelischen Amtskollegen für einen Abzug der israelischen Sicherheitskräfte vom Tempelberg, den Stopp der Zwangsräumungen in Ost-Jerusalem und […]

Weiterlesen

Zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung am 15. Mai:

https://de.connection-ev.org/KDV-Tag2021 Zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung am 15. Mai erklärt Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag: Pressemitteilung, 14. Mai 2020 „Ich unterstütze den Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung am 15. Mai, an dem die War Resisters‘ International (WIR) jedes Jahr dazu aufrufen, solidarisch mit den Menschen zu sein, die sich der Einbeziehung in den Krieg widersetzen und sich – oft trotz drohender schwerster Repressionen – dem Dienst in militärischen Strukturen verweigern. In diesem Jahr fokussiert der Int. […]

Weiterlesen

So nicht bestellt: Podcast über Abschiebung:

https://so-nicht-bestellt.podigee.io/ So Nicht Bestellt – der kritische Podcast zum Thema Abschiebung Zu seinem 69. Geburtstag wurden 69 Menschen nach Afghanistan abgeschoben. Das habe er „nicht so bestellt“ meinte Bundesinnenminister Horst Seehofer nach dem 04. Juli 2018. Und auch wir sagen: Wir haben das so nicht bestellt! Die asylpolitischen Entwicklungen der letzten Jahre betrachten wir kritisch, Abschiebungen sind die Spitze des Eisbergs. Mit dem Podcast machen wir auf den Verwaltungsvorgang der Abschiebung aufmerksam. Ein Vorgang, der die Frage nach dem „Gehen […]

Weiterlesen

„Wettlauf um Afrika“ – Kolonialismus und Imperalismus überwinden !

https://www.vhs-essen.de/kurssuche/kurs/EFF-Der-Wettlauf-um-Afrika/211.1A037F https://nrw.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/HSM5O/ Aus der Frankfurter Rundschau: Ein offener Brief erinnert, dass der Élysée-Palast von Sklaven aus Kolonien gebaut wurde: https://www.fr.de/politik/frankreich-emmanuel-macron-kolonialismus-kolonien-elysee-palast-black-lives-matter-13840848.html Über Ausbeutung und Kolonialismus im Kongo berichtete am 10. Mai auf der Essener Montagsdemo ganz konkret ein Geflüchteter aus Brazzaville: Am 19. Mai wird es einen interessanten Online-Vortrag mit Jörg Kronauer geben: https://afrique-europe-interact.net/

Weiterlesen

10. Mai 2021: „Gemeinsam gegen Rassismus, Faschismus, Kolonialismus und Antikommunismus!“

Montagsdemonstration Essen Auf unserer Kundgebung werden wir auch den Tag der Befreiung am 8. Mai 1945 von Faschismus und Krieg entsprechend würdigen. Koordinierungsgruppe, Einladung zur Montagsdemonstration am 10. Mai 2021 um 18 Uhr Porschekanzel „Gemeinsam gegen Rassismus, Faschismus, Kolonialismus und Antikommunismus!“ Liebe Montagsdemonstrantinnen und Montagsdemonstranten, liebe Kolleginnen und Kollegen, auf Initiative von Montagsdemonstranten, Aktivisten der MLPD und aus der Flüchtlingssolidarität wollen wir am 10. Mai die internationale Solidarität im Kampf gegen Rassismus, Faschismus, Neokolonialismus und Antikommunismus zu einem Schwerpunkt unserer […]

Weiterlesen

8.Mai – Befreiung – was sonst !

[Update 8.52021] 8. Mai 76 Jahre Befreiung vom Hitler-Faschismus Ort kann sich gegebenenfalls noch ändern, – auf Ankündigungen achten ! 8. Mai, ab 13.30 Uhr auf dem Burgplatz Am 8.Mai soll es möglich sein, sich zu einem antifaschistischen Stadtrundgang anzumelden. Er findet vermutlich 26.6.2021 ab 14 Uhr Treffpunkt: Handelshof statt. Geplant ist eine Ausstellung zum 8. Mai. dem Tag der Befreiung in Essen und zur Gedenkstättenfahrt von VVN-BDA und DGB-Jugend. Ein kritisches Theater vom Versammlungsgesetz. (sdaj), eine weiteres Theaterstück des […]

Weiterlesen

MLPD Essen/Mülheim: Faschistischen Aufmarsch NPD/Die Rechte verbieten!

Erklärung der MLPD Essen/Mülheim zum geplanten Aufmarsch der Faschisten von der NPD und DieRechte am 1. Mai in Essen Ausgerechnet die größten Feinde der Freiheit wollen am 1. Mai provokativ für „Freiheit und soziale Gerechtigkeit“ demonstrieren. Die MLPD fordert das Verbot des faschistischen Aufmarsches von NPD/Die Rechte: Erstens weil diese offen faschistischen, rassistischen und antisemitischen Parteien sowieso längst verboten sein müssten. Zweitens haben diese Leute bei zig „Querdenker“-Demonstrationen, an denen sie teilnahmen, bewiesen, dass sie die Corona-Pandemie verharmlosen, notwendigen Gesundheitsschutz […]

Weiterlesen

DKP: Die Krise heißt Kapitalismus – Am 1. Mai auf die Straße!

Am 25.04.21 um 13:50 schrieb DKP Presse: Erklärung der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) Die Krise heißt Kapitalismus – Am 1. Mai auf die Straße! Wir erleben in dieser Krise einen massiven Angriff auf unsere demokratischen und sozialen Rechte. Hunderttausende haben ihre Jobs verloren, Millionen sind in Kurzarbeit, hunderttausenden Kleinbetrieben droht die Pleite, weitere Arbeitsplätze werden verloren gehen. Wir stehen vor einer riesigen Ausbildungskrise. Viele unserer Kinder werden  im Bildungschaos dauerhaft abgehängt.  Gleichzeitig verdienen sich viele Konzerne in der Krise eine […]

Weiterlesen
1 2 3 148
Powered by Zingiri, PHPlist