Wind, Flaute oder Sturm

anniK: Die Ballade vom Klimaforscher in Coronazeiten

[Update 31.12.2020,13 Uhr] Eine Reaktion, die wir eben bekamen: vielen Dank für das witzige Liedchen! Allerdings wären manche Virologen auch ganz froh, wenn die Regierung mehr auf sie hören würde … Wir wünschen – trotz alledem – einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres 2021! Ein schöner Text, eine pfiffige Melodie: Die Ballade vom Klimaforscher in Coronazeiten handelt vom Neid des Klimatologen auf den Virologen, der viel mehr Beachtung findet. Ab Minute 5:39 beginnt er zu träumen. Was wäre, wenn […]

Weiterlesen

Zukunft der Geschichte – ein Leserbrief

Im Kulturteil der WAZ gab es am 14.5.2018 eine Rezension der Premiere der Proletenpassion, die mit einer Frage begann, die einen Leser zu einem Leserbrief angeregte. Leserbrief: Zukunft der Geschichte Lieber Stephan Hermsen, Sie fragen: Gibt es das noch? Das Proletariat? Um diese Frage zu beantworten, recherchieren Sie am besten in Betrieben und Fabriken, oder fragen Sie freiberuflich tätige Journalisten, die gegen geringes Zeilenhonorar, Geschichten über das Verschwinden des Proletariats schreiben. Fragen Sie auch die MLPD, die LINKEN oder den […]

Weiterlesen

Rebellisches Musikfestival für und mit Flüchtlingen gestartet!

[Update] aus einer Pressemitteilung, 14.05. 2016 von presse(at)rebellischesfestival.de Bewegend war der Auftritt des Musikers Aemad Ahmed, der Lieder aus seiner Zeit im palästinensischen Viertel Jarmuk auf dem Piano spielte und sang. Viele der über 1300 Besucher des Musikfestivals lauschten gebannt. Als Festival-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer Flüchtlinge abholen und zum Festival mitnehmen wollten, erklärte eine Verantwortliche in der Flüchtlingsunterbringung Suhl, die Teilnahme am Festival sei nicht möglich; sie könnten einen Antrag beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stellen. Die zuständige Stelle […]

Weiterlesen

Thüringer „Rechtsrocker“ bedrohen das „Rebellische Musikfestival“ in Truckenthal – Das Nazi-Festival muss verboten werden!

[UPDATE 17.4.2016] Das Verwaltungsgericht Meiningen hat das berüchtigte Nazi-Konzert genehmigt. Aus ganz Europa waren 2015 Faschisten nach Hildburghausen zum sogenannten „Rock für Identität“ gezogen. In einer Pressemitteilung nimmt der Verein Rebellisches Musikfestival e.V. dazu Stellung: Rebellisches Musikfestival e.V. Pressemitteilung Festival-Vorstand Thüringer „Rechtsrocker“ bedrohen das „Rebellische Musikfestival“ in Truckenthal – Das Nazi-Festival muss verboten werden! „Das geplante Nazi-Festival am 7. Mai in Hildburghausen muss dringend verboten werden“, so Niko Held vom Vereinsvorstand „Rebellisches Musikfestival e.V.“ heute. Er beruft sich dabei auf […]

Weiterlesen

12.9: Worldmusic / Ruhrstadt Festival on Tour

WORLDMUSIC EVOLUTION.NET RUHRSTADT FESTIVAL 2015 ON TOUR IM BÜRGERHAUS OST SCHULTENWEG 37 ESSEN & Vic Anselmo begegnen THE POSITIVE CREATIVE WORLD Multi-Kulturelles Konzert mit Künstlern aus Deutschland, Persien, Lettland, Ukraine, Usbekistan und Gästen aus Aserbaijan FIZULI & VAHID Im Anschluss: Iranischer Pop zum Tanzen – live mit Babak SA 12.Sept . – 20 Uhr Kulturgut e.V & Iranisches Zentrum Essen Karten: 0163 4548584 – VVK 8/6, AK 10/6 ABBOSKOSIMOV MEISTER – PERCUSSIONIST

Weiterlesen

ein alter Traum nicht totzukriegen – Freiheit, (Gehörwäsche)

Nachdem in der NRZ ein Artikel zu einer Diskussion über Versammlungsrecht erschienen war: „Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit“ in der offenbar viel über „wehrhafte Demokratie“ und „freiheitlich demokratische Grundordnung“ gesprochen wurde, ein Lied über die wirkliche Freiheit: Der Refrain – „Ein alter Traum nicht totzukriegen: Freiheit“ – der zweistimmig gesungen wird: macht Gänsehaut. Unbedingt hörenswert:

Weiterlesen

Heimatlied vom Planeten Erde

Gestern war ich in Gelsenkirchen im ABZ und habe dort mit dem Ruhrchor das Bergische Heimatlied geübt: „Wo die Wälder noch rauschen“. Es ist den Noten nach vierstimmig, denn es gibt Sopran, Alt, Tenor und Bass. Hier ein kleiner Eindruck: Ein ungewöhnliches Lied für einen Chor, der eigentlich ein ganz anderes Repertoire hat. Tatsächlich wird es aber eine Gedenkveranstaltung zum 20.sten Todestag von Willi Dickhut geben, und es soll dann gesungen werden. Willi Dickhut ist Solinger wo dieses Lied seinen […]

Weiterlesen
1 2
Powered by Zingiri, PHPlist