Wind, Flaute oder Sturm

30.8. bis 4.9 in Kassel: Rheinmetall entwaffen

Vergangenes Wochenende gab es in Lützerath ein Sommerfest, mit einigen interessanten Vorträgen und Veranstaltungen.

Über eine soll kurz berichtet werden.

Es gab einen Workshop „Rheinmetall entwaffnen“. Das machte neugierig.  

Dahinter verbarg sich die Initiative „Rheinmetall entwaffnen“, die jetzt vom 30.8 bis zum 4.9.2022 in Kassel ein Camp und Aktionstage durchführen will. 

Kassel ist nämlich ein Panzer Produktions-Ort. 

Die Veranstalter des Camps in Kassel wollen Feminismus, Antirassismus, Antimilitarismus intersektional zusammen führen, … um diese Themen soll es auf dem Camp in Kassel gehen. 

Als dann jemand streikende Hafenarbeiter in Hamburg anführte meldete sich ein anderer mit dem Hinweis zu Wort, dass er Vertreter der italienischen Gewerkschaft
Si Cobas auf der großen Friedensdemo in Berlin am 2.7 gehört habe. Ein Bild vom Rüstungsstandort Kassel, das die Kasseler DFG-VK angefertigt hat, wurde auf dem Workshop auch gezeigt. Es gibt auch eine Webseite: rheinmetallentwaffnen.noblogs.org

Powered by Zingiri, PHPlist