Wind, Flaute oder Sturm

Heraus zum internationalen Tag gegen Rassismus!

Pressemitteilung Aufstehen gegen Rassismus Essen, 18.03.2021

Gemeinsam mit zahlreichen Unterstützer:innen ruft Aufstehen gegen Rassismus am Samstag, 20. März um 14 Uhr zu einer Versammlung in der Essener Innenstadt auf. Auch in diesem Jahr gehen Menschen nicht nur in Essen, sondern in vielen Städten weltweit gegen Rassismus auf die Straßen.

„Wir beobachten eine erschreckende Zunahme rassistischer Anfeindungen, Hass und Hetze sowie rechter Gewalt. NRW-Polizeibeamte klettern auf Streifenwagen, um den Hitlergruß zu zeigen, Geflüchtete und Migrant:innen werden angegriffen. In den Parlamenten sitzt mit der AfD eine Partei, in der die Faschisten sich durchsetzen“, erklärt Sara Fischer, Aktivistin bei Aufstehen gegen Rassismus Essen.

Aufstehen gegen Rassismus Essen schreibt der Partei die Schlüsselrolle für die Rechtsentwicklung zu. Die Partei normalisiere Rassismus, verschiebe die „Grenzen des Sagbaren und politisch Machbaren“ immer weiter nach rechts und ermutige so gewalttätige rassistische und faschistische Bewegungen zu ihrem Handeln.

„Geht gemeinsam mit uns auf die Straße, denn Rassismus und Faschismus sind keine Meinungen, sondern ein Verbrechen! Gemeinsam stellen wir klar: Rassismus ist keine Alternative! Unsere Alternative heißt Solidarität! Und Solidarität ist und bleibt alternativlos!“, heißt es im Aufruf zur Versammlung. Zum Programm gehören zahlreiche Redebeiträge und Live-Musik. Es sprechen u.a. das Antirassismus-Telefon, VVN – Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, DIDF, Seebrücke, DIE LINKE und Essen stellt sich quer.

Die Kundgebung startet am kommenden Samstag, 20.03.2021 um 14:00 Uhr vor der Marktkirche in der Essener Innenstadt. Aufstehen gegen Rassismus ruft die Teilnehmenden zum Tragen einer medizinischen Maske sowie dem Einhalten der Sicherheitsabstände während der gesamten Versammlung auf.

Eine Übersicht über weitere Versammlungen zum internationalen Tag gegen Rassismus in Deutschland und weltweit findet sich hier: https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/aktuelles/weltweit-und-in-deutschland-am-20-21-maerz-2021

Hintergründe, weitere Informationen …
Powered by Zingiri, PHPlist