Wind, Flaute oder Sturm

20.2.2021: Tribunal zur reaktionären Flüchtlingspolitik

[Update 15.2.2021]
Aktuell bis 20.2: https://www.rf-news.de/2021/kw06/ensemble-kaempferischer-aktivitaeten-der-fluechtlingssolidaritaet


Das Tribunal wird als Livestream durchgeführt
am Samstag, den 20.2. ab 17.00 Uhr (der Link dafür wird rechtzeitig bekannt gegeben)

Es wird eine Anklagerede geben und wir freuen uns auf viele Zeugenaussagen, die dann eingespielt werden. Wir sind dann gespannt auf viele Kommentare und Fragen zur Diskussion und zuletzt, zu welchem Urteil die Zeugen und Zuhörer kommen. Über Chat und E-mail kann man sich an der Diskussion live beteiligen.


Freundeskreises Flüchtlingssolidarität in SI

„Zeuginnen und Zeugen gesucht!“

Liebe Freundinnen und Freunde der Flüchtlingssolidarität,

angesichts der reaktionären und menschenverachtenden Flüchtlingspolitik der EU und ihrer weiteren geplanten Verschärfung, mit den verheerenden Zuständen in Kara Tepe auf Lesbos, dem Camp Lipa in Bosnien, der sich wieder häufenden brutalen Abschiebung von Flüchtlingen in der BRD, den unhaltbaren Zuständen in den Erstaufnahmelagern hier in Deutschland hat sich der Freundeskreis Flüchtlingssolidarität in SI entschlossen:

ein Tribunal 2.0 durchzuführen:

Jetzt reden wir:
Entschlossen gegen die reaktionäre Flüchtlingspolitik der EU

Dafür suchen wir Zeugen. Wir bitten um 3-minütige kurze Zeugenaussagen per Video in der Flüchtlinge, Flüchtlingshelfer, Aktivistinnen und Aktivisten der Flüchtlingsarbeit aus aller Welt ihre Aussage über die Auswirkungen, Erlebnisse und Ergebnisse dieser Flüchtlingspolitik der EU machen.

Das Tribunal wird als Livestream durchgeführt

am Samstag, den 20.2. ab 17.00 Uhr (der Link dafür wird rechtzeitig bekannt gegeben)

Es wird eine Anklagerede geben und wir freuen uns auf viele Zeugenaussagen, die dann eingespielt werden. Wir sind dann gespannt auf viele Kommentare und Fragen zur Diskussion und zuletzt, zu welchem Urteil die Zeugen und Zuhörer kommen.Über Chat und E-mail kann man sich an der Diskussion live beteiligen.

Bitte schickt eure Videos bis zum 15. Februar an: freundeskreisfluechtlingssolidaritaet@gmx.de

Wenn die Datei zu groß ist bitte mit WeTransfer senden

Alassa Mfouapon

1. Bundessprecher des Freundeskreises Flüchtlingssolidarität

Freundeskreis Flüchtlingssolidarität in SI:

E-mail:freundeskreisfluechtlingssolidaritaet@gmx.de

Youtube: Freundeskreis Flüchtlingssolidarität

Twitter:@Freunde_FluSoli

Spenden: „Solidarität International e.V.“, IBAN: DE86 5019 0000 6100 8005 84, Stichwort: Freundeskreis Flüchtlingssolidarität

Powered by Zingiri, PHPlist