10.9.2020 18h Protest / Erklärung von „Mut machen – Steele bleibt bunt“

[Update 8.9.2020] InterBündnis Essen teilt mit: Donnerstag 10. 9. werden sich die Faschisten wieder in Steele treffen, um 18 Uhr am S-Bahnhof. Entsprechend unserer Losung “Kein Fussbreit den Faschisten” machen wir vom Internationalistischen Bündnis wieder eine Gegenkundgebung mit Offenem Mikrofon. Um mehr Leute zu erreichen, beginnen wir diesmal eine halbe Stunde früher, um 18 Uhr (bis ca. 19 Uhr). Der Ort bleibt: Grendplatz in Richtung Bochumer Straße / Fußgängerzone.


Erklärung von „Mut machen – Steele bleibt bunt“ zum „Sturm auf den Reichstag“

Als „Sturm auf den Reichstag“ werden die Ausschreitungen von dem Reichstagsgebäude in Berlin am 29.8.2020 im Internet gefeiert. Wie der Innenminister nun mitteilt waren mittendrin dabei: die Steeler Jungs: Die Symbolik ist eindeutig: Wer das Parlament stürmt, tut es mit dem Ziel, es abzuschaffen. Da  macht man sich nicht die Mühe, seine politischen Ziele auf parlamentarischem Wege zu verwirklichen. Bei diesem – allerdings untauglichen – Versuch haben die Steeler Jungs einmal mehr ihr wahres Gesicht gezeigt. Da bleibt nicht viel übrig von den braven Freunden, die ihren wöchentlichen „Spaziergang“ durch Steele machen. Einmal mehr ist deutlich, es sind extrem rechte Gesellen und Gesellinnen, die durch den Stadtteil marschieren und ihn unsicher machen. Es sind Feinde der demokratischen Ordnung, Feinde politischer und kultureller Vielfalt. Als Rechtsextreme werden sie vom Verfassungsschutz beobachtet. Ihre Verherrlichung der Nazi-Diktatur findet derzeit überwiegend im Internet auf der russischen Plattform VK statt.

In Berlin haben sie ihre Maske fallen lassen. Davor kann man nun auch in Steele und auch anderswo nicht mehr die Augen verschließen.

Seit zwei Jahren warnt unser Bündnis vor ihnen: Wehret den Anfängen. Wie berechtigt diese Warnungen sind, hat sich nun in Berlin gezeigt.

Das Ziel unseres Bündnisses ist, zu verhindern, dass  sie den öffentlichen Raum erobern und besetzen.

Keine Handbreit! Steele bleibt bunt!

Bündnis „Mut machen – Steele bleibt bunt“


vor einigen Tagen:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.