4. Treffen der Initiatoren und Interessierten zum Aufbau einer Umweltgewerkschaft aus Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck


„Die Menschheit steht an einem Scheideweg: Die Lebensgrundlagen und die Zukunft der heutigen und zukünftigen Generationen sind durch die Profitwirtschaft unmittelbar in Frage gestellt. Es droht eine globale Klima- undUmweltkatastrophe. Obwohl die Umweltbewegung eine der größten und aktivsten gesellschaftlichen Bewegungen ist und das Umweltbewusstsein weltweit in Bevölkerung deutlich
gestiegen ist, konnte diese Entwicklung bisher nicht
gestoppt werden. Zum Aufbau einer überlegenen Kraft treten wir deshalb für eine neue Strategie in der Umweltbewegung ein, die die bisherige Zersplitterung der Kräfte und die Trennung von der Arbeiterbewegung überwindet und eine gesellschaftsverändernde Richtung einschlägt. Dafür steht unsere entscheidende Schlussfolgerung, den Aufbau einer Umweltgewerkschaft voranzubringen. Sie schließt die Kräfte gegen die Hauptverursacher der globalen Umweltkrise, die internationalen Banken und Monopole mit ihren Regierungen, zusammen und entwickelt einen entschiedenen Widerstand gegen die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen durch die Profitwirtschaft.“
(aus der Abschlußerklärung der Strategiekonferenz Umweltbewegung)

Wann: Freitag, 5. Juli 2013 8.30 Uhr

Wo: Couragezentrum Ringstraße 71 45879 Gelsenkirchen
Homepage: www.umweltgewerkschaft.org
Themenschwerpunkte:
Umweltzerstörerisches Fracking
Vorbereitung 3. internationaler Umweltratschlag
Gewinnung neuer Initiatoren

Powered by Zingiri, PHPlist