Wind, Flaute oder Sturm

12.1.2022 Köln: Mahnwache der Solidarität: Ausreisesperre von Hamide und Mahmut aufheben

Wer sich für Demokratie und Menschenrechte in der Türkei einsetzt, kann schnell Ärger bekommen. Auch deutsche Staatsangehörige werden willkürlich festgenommen oder mit Ausreisesperren belegt. Eine von ihnen ist die Politikerin Haminde Akbayir.

https://www.links-bewegt.de/de/article/411.hamide-akbayir-deutschland-muss-klare-worte-sprechen.html

https://www.rf-news.de/2021/kw51/tuerkische-regierung-haelt-hamide-akbayir-weiter-fest-solidaritaet

https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/wie-geht-es-mahmut-guenes-100.html

https://www.openpetition.de/petition/blog/sofortiges-ende-der-unrechtmaessigen-festsetzung-der-deutschen-hamide-akbayir-in-der-tuerkei/4

https://www.facebook.com/StimmendersolidaritaetKoeln

Am Mittwoch, den 12. Januar 2022 findet um 18:00 Uhr die 91. Mahnwache der Solidarität am Bahnhofsvorplatz statt.

Wir werden die Situation der Kölnerin Hamide Akbayır, dem Bochumer Mahmut Günes thematisieren, die derzeit wegen einer Ausreisesperre nicht mehr zurückkommen können. Dazu werden wir auch auf die Situation der kranken Gefangenen, wie z.B. Aysel Tuğluk und Ismail Yılmaz, in der Türkei aufmerksam machen. #FreeThemAll

Powered by Zingiri, PHPlist