Wind, Flaute oder Sturm

Seebrücke: Schafft sichere Fluchtwege aus Afghanistan!

[Update 2.9.2021] Beiträge am Antikriegstag zu Afghanistan

Zwei Frauen, gebürtig aus Afghanistan, sprechen darüber was sich nicht wiederholen sollte
Beitrag von zwei Courage-Frauen zu Afghanistan
Olaf Swillus spricht am Antikriegstag in Steele über Arija’s Rede am 20.8.2021

[Update 22.08.2021] Arija Faizy:

Es bleibt uns nur noch die Hoffnung auf ein freies unabhängiges Afghanistan ohne fremde Einmischung

Arija Faizy am 20.8.2021 in Essen auf dem Hirschlandplatz

[Update 22.08.2021] Jan Jessen (Journalist, der in Kabul festsaß) , Arija Faizy (AK Asyl e.V., Bielefeld ) , Bernhard Trautvetter (Essener Friedensforum) und andere zur Lage in Afghanistan:

[Update 20.08.2021]
Flüchtlinge aus Afghanistan: Botschaft an die Welt — Website (rf-news.de)

Die humanitäre Krise in Afghanistan lässt fassungslos zurück.

Luftbrücke jetzt! Schafft sichere Fluchtwege aus Afghanistan!

Freitag, 20.8.2021, 17 Uhr:
Kundgebung auf dem Hirschlandplatz.


Internationalistisches Bündnis Essen lädt ein zum 1.September nach Steele:

Kundgebung zum Antikriegstag 2021, Mittwoch 1. September, 17.30 Uhr, Dreiringplatz Essen-Steele

20 Jahre ! Krieg in Afghanistan

Auch die deutsche Regierung versprach Frieden und Freiheit
für das Volk, vor allem für die Frauen.
Und wie ist die Wirklichkeit?
Die Versprechen sind pure Lügen.
Die mörderischen, religiös verbrämtem faschistischen Taliban
erobern ungehindert die Macht.
Die Bevölkerung ist auf der Flucht.

Aber: Sie organisieren auch den Widerstand –
und das unterstützen wir!

Wir fordern uneingeschränkte internationale Solidarität mit dem Kampf des
afghanischen Volkes gegen die Taliban und alle Unterdrücker!
Wir fordern praktische Maßnahmen von der deutschen Regierung,
schnelle Organisierung von sicheren Ausreisemöglichkeiten für Flüchtlinge, unbürokratische Aufnahme in Europa und der Bundesrepublik.
Sie haben das Elend mit verursacht und müssen zur Verantwortung
gezogen werden.

„Wer gegen Nazis kämpft, kann sich auf den Staat nicht verlassen“

(Ester Bejarano, Überlebende des KZ Ausschwitz, gestorben 2021)


Powered by Zingiri, PHPlist