Gesundheitsethik und Ökonomie im Gespräch (Facharbeit Gesundheitsethik)

An der Universität in Tilburg/NL gibt es einen Fachbereich ‚Zorgethiek‘
d.h. Gesundheitsethik.

Und eine Facharbeit mit dem Titel:

Zorgethici en economen in gesprek over een rechtvaardige verdeling van zorg? / Gesundheitsethiker und Ökonomen im Gespräch über eine gerechte Verteilung der Versorgung.

Zitat aus der Einleitung dieser hundertseitigen Arbeit (ins Deutsche übersetzt, Originalsprache ist Niederländisch)

In der aktuellen Gesundheitspolitik gibt es viel Bewegung (Rückzug der Regierung, Einführung regulierter Marktkräfte und Wettbewerb, Ersparnisse). Diese neue Politik, die oft als „Ökonomisierung“ der Gesundheitsversorgung bezeichnet wird, führt zu einer Polarisierung in der öffentlichen Debatte. Der Kontrast zwischen Gesundheitsethik und Ökonomen scheint am größten zu sein. In der Arbeit werde ich daher zum einen eine doppelte Frage untersuchen, wo die Hindernisse und Möglichkeiten für Ökonomen und Pflegeethiker liegen, zu einem konstruktiven Dialog über eine gerechte Verteilung der Pflege zu gelangen und zum anderen, wie dieser Dialog in der Praxis Gestalt annimmt.


Er is veel beweging in het huidige gezondheidszorgbeleid (terugtrekkende overheid, introductie van gereguleerde marktwerking en concurrentie, besparingen). Dat nieuwe beleid, veelal bestempeld als de ‘economisering’ van de zorg, leidt in het publieke debat tot polarisatie. De tegenstelling tussen zorgethici en economen lijkt het grootst. In de scriptie zal ik dan ook als dubbele vraagstelling enerzijds onderzoeken waar de hindernissen en kansen liggen voor economen en zorgethici om tot een constructieve dialoog te komen over een rechtvaardige verdeling van zorg en anderzijds kijken hoe die dialoog in de praktijk vorm krijgt.

Zum Weiter- oder Gegenlesen …

https://www.researchgate.net/publication/254757963_Gezondheidszorg_tussen_Marx_en_markt

https://www.rf-news.de/2019/kw29/wortverdreher-am-werk-wie-aus-massiven-einschnitten-ein-fortschritt-wird

https://www.rf-news.de/2019/kw29/brigitte-mohn-ist-auch-im-vorstand-der-rhoen-privatkliniken

https://www.vonk.org/marx-ecologie-wat-kan-theorie-ons-bijbrengen-in-de-klimaatstrijd.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.