Stefan Hugues aus dem Kreisverband Venlo der Sozialistischen Partei (SP) kommt am 14.9 nach Essen und wird über Aktionen und Arbeitsweisen der SP in Venlo berichten.

Mittwoch, den 14. September 2011,
um 19.00 Uhr, Gaststätte „Sternquelle“,
Schäferstr. 17, 45128 Essen

— GoogleMaps: http://g.co/maps/zmqam

Die Niederländische Sozialistische Partei (SP) ist eine bemerkenswert erfolgreiche, aktive und mitgliederstarke linke Partei, mit einer bemerkenswerten Vergangenheit.

Hier zur Geschichte der SP: blog.swiola.de/2007/10/14/geschichte-der-sp-aus-der-vogelperspektive/

Sogar die schwedische Linkspartei (vänsterpartiet) fand es interessant und versuchte Arbeitsweisen der SP zu übernehmen:

Ein kurzer Ausschnitt aus einem Bericht:

„Klopf, Klopf! Die Linkspartei kommt zu Besuch“
( Übersetzung aus dem Schwedischen
Knack, knack! Vänsterpartiet kommer på besök.
http://www.flamman.se/knack-knack-vansterpartiet-kommer-pa-besok )

Zitiert nach: http://blog.swiola.de/2008/06/29/klopf-klopf-die-linkspartei-kommt-zu-besuch/

Die Linkspartei macht sich auf, und klopft an Türen um Leute zu fragen. Wie das geht ?

Es begann in Almedalen 2007. Lars Ohly begab sich zusammen mit dem Presse-Sekretär und der Gotländischen Zeitung hinaus, um an Türen zu klopfen. Das ist ein Weg um den Medien zu zeigen, wie die neue Linkspartei eine Partei wird, die auf die Leute hört. Zeitgleich zum Besuch der Partei, die zum Türklopfen inspirierte: Die Sozialistische Partei von Holland. …
weiter: http://blog.swiola.de/2008/06/29/klopf-klopf-die-linkspartei-kommt-zu-besuch/

Nun interessieren sich auch Sozialisten und Linke aus Essen für die niederländische sozialistische Partei aus dem Nachbarland.

Stefan Hugues aus dem Kreisverband Venlo der Sozialistischen Partei (SP) ist eingeladen über die Arbeit in Venlo zu berichten.

Ohne Mitglieder keine Partei – Ohne Bürger keine Politik

Ob Messe/Gruga, Sozial- oder Mobil-Ticket, Unterfinanzierung des städtischen Haushaltes, Schuldenfalle – es gibt viele Probleme und Fragen, für die linke Parteien ein offenes Ohr haben sollten.

Welche Themen gibt es, die die Menschen bewegen, und wie können Linke Parteien eine Lobby für Menschen sein, die sonst kein Gehör finden?

Kaum 60 km von Essen entfernt macht die Sozialistische Partei (SP) in Venlo vor, wie man die Bürger nach Ihren Sorgen und Nöten befragen kann, und wie daraus auch Aktionen entstehen können:

„Buurten in de buurt“ – „Nachbarn in der Nachbarschaft

Stefan Hugues aus dem Kreisverband Venlo der Sozialistischen Partei (SP ) wird über Aktionen und Arbeitsweisen der SP in Venlo berichten.

Stefan ist Sprecher der SP-Venlo (afdelingsvoorzitter). Web: http://venlo.sp.nl

Mittwoch, den 14. September 2011,
um 19.00 Uhr, Gaststätte „Sternquelle“,
Schäferstr. 17, 45128 Essen

— GoogleMaps: http://g.co/maps/zmqam


Größere Kartenansicht

siehe auch: linksdiagonal.de/2011/07/28/14-9-2011-offenes-treffen-fur-mitglieder-und-freunde-linke-essen/

Powered by Zingiri, PHPlist