Wind, Flaute oder Sturm

Gelsenkirchen: „das Verhalten der Polizei ist nicht zu akzeptieren. Da muss und wird noch einiges geklärt werden“

im Nachklapp auf:http://www.linksdiagonal.de/2020/08/16/antifaschistisches-zwischen-gelsenkirchen-und-essen/ AfD-Provokation gegen die Gelsenkirchener Lenin-Statue Diffamierende Polizeiauflagen gegen die MLPD zitiert nach: https://www.rf-news.de/2020/kw33/diffamierende-polizeiauflagen-gegen-die-mlpd Die antifaschistische Kundgebung der MLPD gegen die Provokation der Gelsenkirchener AfD, den Faschisten Stephan Brandner vor die Gelsenkirchener Lenin-Statue zu verfrachten, und dort mit ihm eine Kundgebung abhalten zu wollen, war eine satte Niederlage für die ultrareaktionären Wegbereiter des Faschismus in Deutschland.Von ffz Dienstag,  18.08.2020,  18:00 Uhr Ein großer Erfolg war es hingegen für die MLPD. Aber ein hart erkämpfter Erfolg. Denn die Kundgebung […]

Weiterlesen

Zukunft der Geschichte – ein Leserbrief

Im Kulturteil der WAZ gab es am 14.5.2018 eine Rezension der Premiere der Proletenpassion, die mit einer Frage begann, die einen Leser zu einem Leserbrief angeregte. Leserbrief: Zukunft der Geschichte Lieber Stephan Hermsen, Sie fragen: Gibt es das noch? Das Proletariat? Um diese Frage zu beantworten, recherchieren Sie am besten in Betrieben und Fabriken, oder fragen Sie freiberuflich tätige Journalisten, die gegen geringes Zeilenhonorar, Geschichten über das Verschwinden des Proletariats schreiben. Fragen Sie auch die MLPD, die LINKEN oder den […]

Weiterlesen

5.5.2018: 200 Jahre Karl Marx

Am 5. Mai 2018 lädt die MLPD zu einem Festakt zum 200. Geburtstag von Karl Marx nach Gelsenkirchen. „Marx ist in aller Munde. Es ist dem Antikommunismus in 200 Jahren nicht gelungen, Marx unter den Menschen nachhaltig zu diskreditieren. Es ist kein Wunder, dass er in einer BBC-Umfrage zum ‚Mann des Jahrtausends‘ gewählt wurde. Er kann immer weniger totgeschwiegen werden, denn die um sich greifenden Krisen des Imperialismus unterstreichen die Aktualität seines Werkes. Marx enthüllte bereits die Ursache von Kriegen, […]

Weiterlesen

9.3.2019: Lesung zum Internationalen Frauentag 2018

Lesung zum Internationalen Frauentag 2018 Befreiung der Frauen – Frauen der Befreiung 100 Jahre Oktoberrevolution in Russland 100 Jahre Novemberrevolution in Deutschland Martina Stalleicken, Frauenpolitische Sprecherin der MLPD, und Dirk Willing blicken auf die historischen Erfahrungen im Kampf um die Befreiung der Frau mit einer Collage politischer und biographischer Texte. Anschließende Diskussion, Imbiss und Getränke Freitag 9. März 2018, 19 Uhr im Courage–Zentrum Essen-Ostviertel, Goldschmidtstraße 3 – eine Veranstaltung der Wohngebietsgruppe Wasserturm der MLPD

Weiterlesen

31.8.2017 17.30h Willy-Brandt-Platz: Internationalistische Liste /MLPD Essen und Mülheim

[Update 17.11.2017] [Update 29.8.2017] aus rf-news.de: Bundestagswahl: Wahlprogramm der Internationalistischen Liste/MLPD zeigt klare Kante Presseinformation, Essen, 28.08.2017 der Wählerinitiative Essen – Mülheim an der Ruhr Am kommenden Donnerstag, den 31. August startet die Wählerinitiative Essen-Mülheim der Internationalistischen Liste/MLPD ihren Straßenwahlkampf mit einer Auftaktkundgebung auf dem Willy-Brandt-Platz. Ab 17.30 Uhr besteht die Möglichkeit, sich an Infoständen zu informieren und unsere Kandidatinnen und Kandidaten kennen zu lernen und ihnen Fragen zu stellen. Höhepunkt der Kundgebung ist die Rede unserer Spitzenkandidatin Gabi Fechtner […]

Weiterlesen

Gegen Ausgrenzung von Linken beim 1. Mai des DGB

Update 3.5.2015 Die MLPD war dann doch dabei … … und Umweltgewerkschaft auch. Trotz ‚Störgefühlen‘ gegenüber Linken Positionen: Hier die sogenannte ‚bittere Beschwerde‘ der MLPD: Örtlicher DGB-Vorstand verweigert der MLPD Essen einen Informationsstand am 1. Mai -protestiert gegen diese antikommunistische Ausgrenzung ! … Im Sinne der gemeinsamen Anliegen und einer starken und überparteilichen Gewerkschaftsbewegung fordern wir den Vorstand des DGB MEO auf, das Standverbot gegen die MLPD zurückzunehmen. Alle Gewerkschafter, Kolleginnen und Kollegen, Organisationen, Initiativen und Parteien fordern wir im […]

Weiterlesen

Reisebericht einer ICOR-Delegation aus Rojava

Horst Dotten, Teilnehmer der ICOR-Delegation berichtet vom Besuch in Rojava (Westkurdistan) Samstag, den 6.Septemer um 18.00 Uhr im Deutsch-Kurdischen Verein Am Freistein 50, 45141 Essen (am Großmarkt, Stadtmitte) Eine Veranstaltung der MLPD Essen, auf der dessen Vertreter Horst Dotten von einer kürzlich erfolgten Reise einer Delegation der ICOR nach Rojava berichten wird. Rojajva führt einen beeindruckenden Kampf für Demokratie und Freiheit, für eine Selbstverwaltung und leistet aktuell einen großartigen Beitrag im Kampf gegen die islamisch-faschistische ISIS. Diese Veranstaltung findet am […]

Weiterlesen

Merkel rechtspopulistisch! LINKE und MLPD halten dagegen!

Solinger Tageblatt an das Kommunalwahlbündnis ‚Solingen Aktiv‘: ‚Bei den Portraits über die Parteien können wir Sie nicht berücksichtigen. Der Grund dafür ist, dass der Verfassungsschutz die Ihnen nahe stehende MLPD wegen des Verdachts auf verfassungsfeindliche Aktionen beobachtet.’… Mehr: http://solingen-aktiv.de/Startseite/2014-05-20%20Zensur%20Tageblatt.pdf Es folgt eine Pressemitteilung von Ulla Jelpke (LINKE) und ein Redebeitrag von Dirk Willing bei einer Wahlkundgebung der MLPD. Wen man wählt muss jede selbst entscheiden. Aber jeder und jede hat das Recht für sich zu werben, ohne dass der sogenannte […]

Weiterlesen
1 2 3
Powered by Zingiri, PHPlist