J’accuse, ich klage an

J'accuse, Ich klage an

J'accuse, Ich klage an

J’accuse …! (deutsch: „Ich klage an…!“) war ein offener Brief des berühmten französischen Autors Émile Zola, veröffentlicht am 13. Januar 1898 in der Tageszeitung L’Aurore. Er löste die Dreyfus-Affäre aus. Adressat des Briefes war der französische Präsident Félix Faure, den Zola des Antisemitismus und der widerrechtlichen Verhaftung Alfred Dreyfus’ bezichtigte. Dreyfus war als Offizier des französischen Generalstabs wegen Spionage zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Zola zeigte juristische Fehler und das Fehlen seriöser Beweise auf. Der Brief wurde auf der ersten Seite der Zeitung veröffentlicht und sorgte in Frankreich und im Ausland für Aufregung. Die Bekanntheit des Briefes führte dazu, dass J’accuse! auch in der deutschen Sprache zum Ausdruck von Protest gegen Machtmissbrauch wurde.
Quelle: http://de.wikipedia.org/…

Andere Beispiele von J’accuse:

Uta Ranke-Heinemann: Ich klage Papst Benedikt XVI. an

oder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.