Wind, Flaute oder Sturm

31.1.2012 Beate Klarsfeld: Für die restlose Aufklärung von Naziverbrechen

(anfangs ein früheres Tondokument) Dienstag, 31.01.2012, von 19:00 bis 21:00 Uhr in der Volkshochschule Essen, Raum U.01 (Großer Saal) Burgplatz 1, 45127 Essen Beate Klarsfeld: Für die restlose Aufklärung von Naziverbrechen In Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) Essen sowie dem Essener Friedens-Forum Die in Frankreich respektvoll „Nazijägerin“ genannte Beate Klarsfeld kämpft unermüdlich für die Aufklärung von Nazi-Verbrechen und für die Bestrafung der faschistischen Täter. So wie es ihr 1968 mit […]

Weiterlesen

Freiheit für Suat Kenan Demir

http://www.petitiononline.de/petition/freiheit-fuer-suat-kenan-demir-freiheit-fuer-alle-politischen-gefangenen-des-tuerkischen-staates/777 Freiheit für Suat Kenan Demir – Freiheit für alle politischen Gefangenen des türkischen Staates! Freiheit für Suat Kenan Demir – Freiheit für alle politischen Gefangenen des türkischen Staates! Seit Monaten führt der türkische Staat durch landesweite Razzien systematische Verhaftungen von oppositionellen AktivistInnen durch. Unter ihnen befinden sich gewählte Abgeordnete und MandatsträgerInnen, Anwälte, JournalistInnen und SchriftstellerInnen, die die AKP-Regierung kritisieren und zur politischen Opposition gehören. Viele von ihnen sind Mitglied der demokratisch gewählten BDP oder SympathisantInnen dieser Partei. So auch […]

Weiterlesen

25.1.2012: „KARAWANE für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen“

[Update 11.4.2013] — am 25.01.2012, ab 19 Uhr. Ort: die BRÜCKE – Evangelisches Studierendenzentrum Universitätsstraße 19 – 45145 Essen http://www.essen-stellt-sich-quer.de/images/3/33/VeranstaltungKarawane250112VersionC.pdf VERANSTALTUNG von und über die „KARAWANE für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen“ 1998 vereinigten sich Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern und planten eine Tour, um im Vorfeld der Bundestagswahl sich gemeinsam gegen rassistische Hetze gegen Flüchtlinge zur Wehr zu setzen. Sie nannten diese Tour die „Die Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen“. Das gemeinsame Motto war „Wir haben […]

Weiterlesen

Syrien zwischen Demokratiebewegung und Intervention

Am 7.12.11 lud in Düsseldorf die Vereinigung demokratischer Juristinnen und Juristen (VdJ) e.V., Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V. (NRW), Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. , Friendsforum Düsseldorf & zakk zu einer Informations — und Diskussionsveranstaltung mit Karin Leukefeld ein. Syrien zwischen Demokratiebewegung und Intervention Karin Leukefeld ist eine der wenigen Journalistinnen, die in Syrien akkreditiert ist und seit Jahresbeginn die Entwicklung verfolgt hat. Ebenso wie in anderen arabischen Ländern versucht auch in Syrien die Opposition einen Systemwechsel herbeizuführen. Syrien gehört […]

Weiterlesen

Diskussion ist die Seele der Demokratie

Am 19.1.2012 sprach Andreas Gross in der Alten Synagoge in Essen über direkte Demokratie. Erzählt wurde die Geschichte der gelungenen bürgerlichen Revolution in der Schweiz 1848 und die später einsetzende Frustration über die repräsentative parlamentarische Demokratie, die bald dazu führte, dass neben dem Parlament um 1870 auch direkte Demokratie erkämpft wurde. Parlament und Volksinitiativen (Bürgerbegehren) ergänzen sich dabei. Zu jeder Volksinitiative darf auch das Parlament eine Lösung zur Abstimmung stellen. Um die Menschen von dem jeweiligen Anliegen zu überzeugen wird […]

Weiterlesen

Bayerns Verfassungsschutz: Antikommunismus ist eine Tugend

Die Webseite www.bayern-gegen-linksextremismus.bayern.de wird laut Impressum gemeinsam betrieben und verantwortet von der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und dem Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz: Ein Zitat aus einer Abhandlung über „Kommunismus“ auf dieser Site: 20 Jahre nach dem Mauerfall wird der Antikommunismus in öffentlichen Diskursen erneut diffamiert und sogar als Verharmlosung von Rechtsextremismus und Nationalsozialismus dargestellt. Tatsächlich aber ist der Antikommunismus in einer zivilen Gesellschaft eine notwendige politische Tugend, wenn er in einem antitotalitären Konsens aufgeht. Attraktivität und Verführungskraft einer kommunistischen […]

Weiterlesen

Käthe-Larsch-Str: Ein Journalist sieht Rot auch bei Grün

Die Altenessenerin Käthe Larsch wurde mit der Benennung einer Straße geehrt. Klaus Gerstendorff, ein Enkel von Käthe Larsch, sprach am 30.12. ab 13 Uhr in der Geschäftsstelle der Essener Grünen über seine Großmutter. Hier zum Nachhören: Zum Nachlesen: Vortrag (PDF) und gruenerkv-essen.de: Erinnerung an nationalsozialistisches Unrecht: Einweihung der Käthe-Larsch-Straße Diese Veranstaltung war wohl Anlaß für Frank Stengleins Artikel am 3.1.2012 : „Straße für Kommunistin und NS-Opfer“, der sowohl in der NRZ als auch im WAZ-Lokalteil Essen veröffentlicht worden ist. WAZ-Journalist […]

Weiterlesen

Gesichter des deutschen Widerstandes – Lya und Hanns Kralik

… heißt eine Ausstellung, die die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN/BdA) vom 13. bis 28. Januar in den Räumlichkeiten der fiftyfifty-Galerie, Düsseldorf, Jägerstraße 15, präsentiert. Sie umfasst Zeichnungen, Grafiken, Holz- und Linolschnitte Kraliks aus allen Schaffensphasen, dazu Résistance-Streuzettel, kleine Schnitzereien und andere Originalstücke. Die Ausstellung war bereits in Paris sowie in Remscheid zu sehen. Eröffnung in Düsseldorf am 13. 1. um 19 Uhr. Livemusik: Monty Meerstein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.     Vom Bergmann zum Beigeordneten Hanns Kralik […]

Weiterlesen

Massaker an kurdischen Zivilisten am 29.12.2011

Quelle: ANF, 29.12.2011, ISKU | Informationsstelle Kurdistan Augenzeugenbericht über das Massaker an 36 kurdischen ZivilistInnen In der Nacht zum 29.12.2011 bombardierten türkische F-16 Bomber nach Aufklärung durch eine Heron Drohne eine Gruppe von etwa 50 kurdischen ZivilistInnen in der Nähe der türkisch irakischen Grenze in der Provinz Şirnex (Şırnak) direkt vor dem kurdischen Dorf Roboski (Ortasu) und töteten mindestens 36 Personen, 17 weitere werden noch vermisst. Hinweise auf ein vorsätzliches Massaker verdichten sich: Während die türkischen Medien und das Militär […]

Weiterlesen
1 117 118 119 120 121 128
Consent Management Platform von Real Cookie Banner