Wind, Flaute oder Sturm

FREE MORIA – ABSCHIEBUNGEN STOPPEN!

Freundeskreis Flüchtlingssolidarität An den menschenunwürdigen Bedingungen in Moria hat sich nichts geändert. Im Gegenteil, jetzt kommt der Winter. In den Flüchtlingsunterkünften in Deutschland grassiert Corona ohne ausreichend Aufklärung und Gesundheitsschutz bzw. –versorgung. Es beginnt eine neue Welle von Abschiebungen in Corona-Hotspots oder in Kriegsgebiete. All das sind Schlaglichter auf den weiteren Ausbau der reaktionären Flüchtlingspolitik der EU. Darüber wollen wir uns informieren. Dagegen wollen wir protestieren! Für unsere Aktivitäten dazu wollen wir Spenden sammeln Impulsbeiträge werden gehalten von: Alassa Mfouapon […]

Weiterlesen

23.6.2018: Podiumsdiskussion: Gegen die Rechtsentwicklung der neuen Regierung

Samstag, 23.6.2018, von 16 bis 19 Uhr im Kultursaal der Horster Mitte Schmalhorststr. 1a, 45899 Gelsenkirchen Eintritt: 4/2 Euro Zitat aus: https://www.rf-news.de/2018/kw24/gegen-die-rechtsentwicklung-der-neuen-regierung Dazu diskutieren auf dem Podium mit dem Publikum: Ufuk Ali / ATIK – Konföderation der ArbeiterInnen aus der Türkei in Europa Henning von Stolzenberg / Mitglied im Bundesvorstand der Roten Hilfe Stefan Engel / Leiter des theoretischen Organs und langjähriger Vorsitzender der MLPD – Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands Ayten Kaplan / NAV-DEM – Demokratisches Gesellschaftszentrum der KurdInnen in Deutschland […]

Weiterlesen

Bündnis „Essen gegen Abschiebungen“ gegründet

Pressemitteilung des Bündnisses „Essen gegen Abschiebungen“ Datum: Donnerstag, 26.4.2018 21:57:19 +0200 Von: essengegenabschiebungen(at)gmail.com Sehr geehrte Damen und Herren, wir bitten um die Veröffentlichung der folgenden Pressemitteilung. Mit freundlichem Gruß Florian Link für das Bündnis Essen gegen Abschiebungen ESSEN GEGEN ABSCHIEBUNGEN Pressemitteilung des Bündnisses Essen gegen Abschiebungen Bündnis „Essen gegen Abschiebungen“ gegründet. Am vergangenen Mittwoch trafen sich rund 60 Menschen aus Verbänden, Initiativen und Parteien in der Zeche Carl, um ein Bündnis gegen Abschiebungen zu gründen. Anlass ist die Errichtung einer […]

Weiterlesen

24.4.2018: Oury Jalloh || Das war Mord

Oury Jalloh || Das war Mord Veranstaltung am Dienstag, 24. April 2018, 19 Uhr Ort: Alibi Holzstr. 12, 45141 Essen. Mit Mouctar Bah, Freund von Oury Jalloh. Oury Jalloh verbrannte am 7. Januar 2005 in einer deutschen Polizeizelle. Seit 13 Jahren wurde geleugnet, dass dieser Tod Mord war. Die Ermittlungen wurden von der These geleitet, Oury Jalloh – gefesselt auf einer feuerfesten Matratze – habe sich in der Zelle selbst angezündet. Die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh hat in […]

Weiterlesen

Montag, 5.2.2018: Protest gegen die Abschiebepolitik der Bundesregierung

[Update aus Münster] nrwgegenabschiebung.blogspot.de: In Münster hat es sich ausgezabt Essen-stellt-sich-quer lädt am 5.2. um 19 Uhr bei den Grünen, Kopstadtplatz 13, zu einem Treffen ein, um über das geplante ZAB und den Protest dagegen gemeinsam zu beraten. Vorher ist um 18 Uhr bei der Montagsdemo an der Porschekanzel Abschiebepolitik und geplantes ZAB als Thema angekündigt. — Quelle: „Einladung zur Montagsdemonstration am 5.2.2018 um 18 Uhr Porschekanzel“ per Email. Protest gegen die Abschiebepolitik der Bundesregierung Keine Zentrale Ausländerbehörde in Essen! […]

Weiterlesen

Montagsdemo fordert Recht auf Familiennachzug für Flüchtlinge

[Update 12.12.2017] Montagsdemo zum Recht auf Familiennachzug Einen Tag nach dem Tag der Menschenrechte (siehe unten Veranstaltung in Bochum) wird die Montagsdemo in Essen am 11. Dezember das Recht auf Familiennachzug für Flüchtlinge thematisieren: Montag ab 18 Uhr, in Essen auf der Porschekanzel Zitat aus einer Rundmail: Zur Kenntnis und herzlichen Einladung und Weiterverbreitung Liebe Montagsmitstreiter*innen, auf der Montagsdemo kommenden Montag behandeln wir folgendes Schwerpunktthema: Montagsdemo fordert Recht auf Familiennachzug für Flüchtlinge Weihnachten ist das Fest der Familie – aber […]

Weiterlesen

5.12.2017 Protest gegen Abschiebung in Köln

Quelle: Email. Aufruf zur Kundgebung gegen die geplante Abschiebung nach Afghanistan am 6.12.17 von Frankfurt Wir treffen uns am 5.12.2017 um 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Köln Bitte bringt alte Schuhe in jeder Größe und Form mit. Diese sollen die abgeschobene Menschen symbolisieren. Kommt zahlreich. Es ist dringend!!!!! AG-Bleiben Forum afghanischer Migranten Kein Veedel für Rassismus Kein Mensch ist Illegal Köln gegen Rechts Gegen alle Abschiebungen nach Afghanistan! Gegen alle Abschiebungen, egal wohin! Am 6.12.2017 sollen von Frankfurt erneut […]

Weiterlesen

Erinnerung an den 9. November vor 79 Jahren: Reichspogromnacht am 9. November 1938

[Update 29.10.2017] Ein Ökumenischer Gedenkgottesdienst wurde mit aufgenommen.[Update 28.10.2017] Ein bedauerlicher Fehler wurde korrigiert: Wir hatten zunächst bei ‚Essen stellt sich quer‘ den Aufruf vom Vorjahr veröffentlicht. Auch weitere Gedenkveranstaltungen, von denen wir erfahren haben, haben wir aufgeführt. Überblick: Donnerstag, 9. November 2017 17.00 Uhr: Ökumenischer Gedenkgottesdienst zur Erinnerung an die Reichspogromnacht vom 9. November 1938 17.00 Uhr: Gedenken vor der Alten Synagoge, Edmund-Körner-Platz. Dann Demonstration zur Kundgebung auf dem Hirschlandplatz Reichspogromnacht 9. November 1938 / Stolpersteine gegen das Vergessen […]

Weiterlesen

2.9.2017: Festival für Bleiberecht

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) NRW gegen Abschiebung! lädt ein zu unserem Festival für Bleiberecht! Wir können und wollen nicht länger zusehen, wie die menschenunwürdige Abschiebungspraxis der Landesregierung trotz breiter Kritik weitergeführt wird. Wir fordern, dass jeder Mensch dort leben darf, wo er möchte! Wann? 2. September, 15 Uhr Wo? Vorplatz der St. Joseph Kirche in der Dortmunder Nordstadt – Ecke Münsterstr./ Heroldstr. 44145 Dortmund Es erwarten euch Redebeiträge von Selbstorganisationen Geflüchteter aus der Region und ihren UnterstützerInnen, Musik, leckere selbstgemachte Snacks […]

Weiterlesen
1 2 3 5
Powered by Zingiri, PHPlist