Städtebau Infrastruktur

Der Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung an der RWTH Aachen hatte eine interessante Tagung gemacht. Teile dieser Tagung wurden als Audioaufnahmen veröffentlicht.  ( siehe hier )

Hervorzuheben ist eine Podiumsdiskussion:

Podium mit Prof. Dr. Heidi Sinning (ISP der FH Erfurt), Prof. Arch. Marco Venturi (Venedig), Lucyna Zalas (RWTH Aachen) unter Moderation von: Frauke Burgdorff (Montag Stiftung Urbane Räume) assistiert von Prof. Dr. Klaus Selle (RWTH Aachen)
Tondokument

Weitere Einzelbeiträge:


Begrüßung
 Prof. Peter Russell (Dekan der Fakultät Architektur, RWTH Aachen
Tondokument


Prof. Dr. Klaus Selle (Pt.RWTH)
Tondokument


Fritz Schumacher (Kantonsbaumeister Basel Stadt)
Tondokument


Prof. Dr. Jens Dangschat (TU Wien)
Tondokument


Moderation: Patricia Schulte (scheuvens + wachten)
Tondokument


Moderation: Steffen Nadrowski (Stadt Weyhe)
Tondokument


Moderation: Dr. Hanno Ehrbeck (Stadt Worms)
Tondokument


Siehe auch:
linksdiagonal.de/kommunal/buergerbeteiligung/

Weitere Stellungnahmen aus anderen Veranstaltungen oder Initiativen:

Der kommunale Wohnungsbau schafft preiswerte Mietwohnungen und verhindert eine „Mieterauslese“, wie etwa nach Einkommen, Anzahl der Kinder, Alter oder sozialem Status. Nur Wohnungsbaugesellschaften der öffentlichen Hand garantieren flächendeckend den diskriminierungsfreien und kostengünstigen Zugang zu Wohnungen, sorgen sich um die nötige Infrastrukturausstattung (Spielplätze, Verkehrsanbindung, Handel) und zeichnen sich durch Transparenz und demokratische Kontrolle aus.

http://www.genuggespart.de/mehrwert/staedtebau-infrastruktur-versorgung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.