Warum ?

Im Oktober werde ich 63 Jahre alt, und dann wohl auch sechzig Jahre Erfahrung in der Anwendung der Frage „Warum?“ haben. Ich erinnere mich nicht genau, aber glaube, dass ich im Alter von 3 Jahren schon damit anfing diese nervigen Warum-Fragen zu stellen. Mit zunehmendem Alter wird das wohl wieder stärker:

Olaf Swillus, Juli 2021

Warum ist das „konsequent gegen Rassismus und Faschismus?“
https://essq.de/index.php/2020/02/15/konsequent-gegen-rassismus-und-faschismus/

Der erste Satz aus der Erklärung „Konsequent gegen Rassismus und Faschismus“ lautet:

„Am 3.2.2020 hat das Plenum von Essen stellt sich quer mehrheitlich für den Ausschluss der MLPD aus dem Bündnis gestimmt…“

Warum? Und was hat das mit einer „Konsequenz gegen Rassismus und Faschismus“ zu tun? Die neben stehende Reaktion auf eine solche Frage ist wenig souverän, aber wenigstens wurde darauf reagiert. Und schon als Kind habe ich nichts mehr gehasst, als wenn es auf meine Fragen keine Antworten oder Reaktionen gab, und sie einfach überhört wurden.

Respektlos ?

Der Vorschlag darüber zu sprechen, ob die MLPD aus ESSQ ausgeschlossen bleiben soll, was genau die Gründe dafür sind oder waren, und die Feststellung, dass die Erklärung von ESSQ „Konsequent gegen Rassismus und Faschismus“ zum Ausschluss aus „nicht-politischen“ Gründen darauf keine befriedigende Antwort gibt, führte zu einer sehr unfreundlichen Reaktion.

Hat das Respekt verdient?

Oder ist es nicht eher ein Zeugnis dafür, dass Antikommunismus in die Krise geraten ist. Ein Antikommunismus der sich selbst verleugnet, und von sich selbst behauptet, keiner zu sein sein.

Zunächst verwehrt sich das Bündnis gegen jegliche Anwürfe, es habe sich um eine politische Entscheidung oder gar antikommunistische Motive gehandelt.

( Zitat aus: https://essq.de/index.php/2020/02/15/konsequent-gegen-rassismus-und-faschismus/)

Zum Weiterlesen:
Zwei Erklärungen zum antifaschistischen Bündnis ESSQ
http://www.linksdiagonal.de/politik/frage/gruende-so-intern-dass-sie-nicht-verraten-werden/


Diese Neuerscheinung zur Krise des Antikommunismus
ist vielleicht auch eine Hilfe es besser zu verstehen:

www.neuerweg.de/…krise … des-antikommunismus/