Bedroht, vertrieben und fern der Heimat – Menschen auf der Flucht …

Ein sehr sehenswerter Beitrag bei Beckmann „Menschen auf der Flucht“

www.daserste.de/unterhaltung/talk/beckmann/sendung/26092013-menschen-auf-der-flucht100.html

In diesem ist es insgesamt gelungen, die Absurdität des Abschreckungsansatzes und die Doppelzüngigkeit der Flüchtlingspolitik – auch dank des interviewten, eingebürgerten Arztes, ursprünglich aus Syrern und der Frau aus Dagestan und einer politisch pointierten Kommentierung – auch nicht so Sachkundigen verständlich zu machen. Der Beitrag zeigt die Verknüpfung von auf Abschreckung ausgerichteter Zuwanderungssteuerung, hier auf am Beispiel der durch die Botschaften behinderten und oft verhinderten Familienzusammenführung, verknüpft mit der unmenschlichen Abschottungspolitik an den EU Außengrenzen und diskutiert in diesem Kontext die vermeintlich großzügige Aufnahme einiger syrischer Flüchtlinge.“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.