5.12.2020: Aktionstag „Abrüsten statt Aufrüsten“

Das Essener Friedensforum lud am 5.12.2020 ein: im Windschatten der Pandemie arbeiten die Transatlantiker weiter munter daran, das Zwei-Prozent-Ziel der NATO zu erreichen, um die brandgefährliche Konfrontationspolitik gegenüber Russland und China zu forcieren. Im Dezember wird der Bundestag den Haushalt für 2021 beraten und beschließen: Zum siebten Mal in Folge soll der Rüstungsetat steigen, jetzt auf circa 50 Milliarden Euro. Im Dezember soll ebenso die seit vielen Jahren umkämpfte Bewaffnung von Drohnen beschlossen werden.Während alle von Gesundheit reden, werden weiter […]

Weiterlesen

NATO – Reform (IMI-Kongress)

https://www.tagesschau.de/ausland/nato-reform-101.html https://www.rf-news.de/2020/kw49/reform-soll-nato-fuer-die-imperialistischen-interessen-fit-machen Pandemiebedingt musste der IMI-Kongress in diesem Jahr erstmals als reine Radio- und Livestreamveranstaltung stattfinden. Das war technisch und logistisch für uns komplettes Neuland und deshalb ein ziemlicher Kraftakt – ein großes Dankeschön an alle, die dabei geholfen haben! Natürlich läuft bei einer solchen Premiere nicht immer alles glatt, aus den positiven Rückmeldungen schließen wir aber, dass der Kongress mit Gewinn verfolgt werden konnte (und wurde). Wer sich im Nachhinein über die Vorträge informieren möchte, dem sei der nachfolgende […]

Weiterlesen

3. und 12. Dezember: Gegen Krankenhaus-Kahlschlag im Essener Norden

Nächste Aktionen: Donnerstag, 3. Dezember 2020 16 Uhr: Aktion und Protest „1000 Ruten für Contilia“ – Gegen den Krankenhaus-Kahlschlag im Norden, für den Krankenhaus-Entscheid, Hallostraße 2, 45141 Essen, Deutschland Zitat aus Facebook (https://www.facebook.com/events/437150977279501/) KrankenhausEntscheid Essen Protestaktion für Samstag, 12. Dezember, geplant, In der Zwischenzeit gehen die Bürger weiter auf die Straße und wehren sich gegen die aktuelle Gesundheitspolitik im Essener Norden. Das Internationalistische Bündnis plant bereits für Samstag, 12. Dezember, die nächste Protestaktion. Beginn ist um 11 Uhr in Stoppenberg […]

Weiterlesen

Friedrich Engels zum 200. Geburtstag

http://www.mlwerke.de/me/me20/me20_444.htm Schmeicheln wir uns indes nicht zu sehr mit unsern menschlichen Siegen über die Natur. … Für jeden solchen Sieg rächt sie sich an uns. Jeder hat in erster Linie zwar die Folgen, auf die wir gerechnet, aber in zweiter und dritter Linie hat er ganz andre, unvorhergesehene Wirkungen, die nur zu |453| oft jene ersten Folgen wieder aufheben. Die Leute, die in Mesopotamien, Griechenland, Kleinasien und anderswo die Wälder ausrotteten, um urbares Land zu gewinnen, träumten nicht, daß sie […]

Weiterlesen

Redebeiträge: Umwelt- und Klima-Aktionstag 2020 in Essen-Kray

Vielseitige Redebeiträge, guter Zuspruch – darin waren sich die Teilnehmer einig. wurde bereits auf umweltgewerkschaft.org/de/d-f/essen/ und auf https://www.rf-news.de berichtet. Das können wir untermauern: Uschi Gerster, Vertrauensfrau aus dem Uniklinikum, sprach über die Corona Pandemie, die Folgen für das Uniklinikum und andere Krankenhäuser, und dass trotz allem gerade Krankenhäuser im Essener Norden geschlossen werden. Dass es nicht hundertprozentig erwiesen sei, woher der Erreger stammt, aber viele Wissenschaftler davon aus gingen, dass die Gefahr von Pandemien durch die Übertragung von infektiösen Keimen […]

Weiterlesen

12.11: Donnerstag: Kein Fußbreit den „Steeler Jungs“ – Änderung Kundgebung

Das Internationalistische Bündnis teilt mit: Donnerstag: Kein Fußbreit den „Steeler Jungs“ – Änderung KundgebungWir müssen die gestrige Einladung vom Internationalistischen Bündnis zur Protestkundgebung gegen die „Steeler Jungs“ morgen ändern. Warum? Sie marschieren doch! Die Auflage der Stadt bzw. Polizei, „Umzüge“ nur bis 20 Teilnehmer zuzulassen, umgehen die SJ durch Teilung in zwei Gruppen, in denen sie durch Steele laufen wollen von 18.15 bis etwa 19.00 Uhr. Eine Gruppe vom Bahnhof außen rum bis Grendplatz (von Henglerstr./Grendtor), eine vom Dreiringplatz im […]

Weiterlesen

Die Bundeswehr soll helfen, Chinas Expansionsdrang zu bändigen

https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/sichere-seewege-die-bundeswehr-soll-helfen-chinas-expansionsdrang-zu-baendigen/26594722.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE Sichere Seewege Die Bundeswehr soll helfen, Chinas Expansionsdrang zu bändigen Von: Donata Riedel Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer will militärisch mit Australien enger kooperieren und Marinesoldaten in den Indopazifik entsenden. Das Marineschiff soll in den Indopazifik verlegt werden. dpa Fregatte Hamburg Das Marineschiff soll in den Indopazifik verlegt werden. Bild: dpa Berlin Eigentlich wollte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) an diesem Donnerstag in Australien sein, um ihre Amtskollegin Linda Reynolds persönlich zu treffen. Wegen Corona – AKK ist diese Woche in Quarantäne – […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 143
Powered by Zingiri, PHPlist