Genusssucht und Wissbegierde

„Auch mir gefällt es, wenn alle klugen Menschen meiner Ansicht sind, und alle dummen und unmoralischen Menschen die gegenteilige Ansicht haben. Meine Wißbegierde ist jedoch größer als meine Genußsucht.
Wenn es um Ideen geht – nicht beim Zahnarzt, aber wir alle haben eben unsere Grenzen.“

Lars Gustafsson in einem offenen Briefwechsel mit Jan Myrdal. (Die unnötige Gegenwart, Unterhaltungen über die Zukunft der Geschichte, Hanser Verlag 1975, Rezension: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.11.1975

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.