Wind, Flaute oder Sturm

Dirk Willing und Kai Gehring zu ‚Essen stellt sich quer‘

Dirk Willing schreibt auf Abgeordnetenwatch zum Ausschluss der MLPD aus dem Bündnis ‚Essen stellt sich quer‘: Wer jetzt Kommunisten aus Antifa-Bündnissen ausschließt, widerspricht den wesentlichen Lehren der Geschichte und schließt sich gewollt oder ungewollt der unseligen Extremismus-Theorie an. https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/dirk-willing/fragen-antworten/die-mlpd-wurde-neulich-erst-322020-aus-dem-buendnis-essen-stellt-sich-quer-ausgeschlossen-wie-denken-sie Dirk Willing MLPD Die MLPD wurde neulich erst (3.2.2020) aus dem Bündnis „Essen stellt sich quer“ ausgeschlossen. Wie denken Sie darüber? War das antikommunistisch motiviert? Unter der Überschrift „Konsequent gegen Rassismus und Faschismus!“schreibt „Essen stellt sich quer“, dass sie am 3.2.2020 […]

Weiterlesen

Update: 30.12.2021 geht es weiter / 18.12.2021: Protest für wohnortnahe Gesundheitsversorgung

Es geht weiter: Mit einer Protestaktion des KrankenhausEntscheid Essen. Was KrankenhausEntscheid Essen zum 30.12.2021 als weitere Protestmöglichkeit anbietet. Gefunden auf Facebook: ( Quelle: https://www.facebook.com/events/306602204688171 ) DONNERSTAG, 30. DEZEMBER 2021 VON 15:30 BIS 17:00Protestkundgebung | Ein Jahr ohne St. VincenzEssener Str. / Von Bergmann Str.DetailsVeranstaltung von KrankenhausEntscheid EssenEssener Str. / Von Bergmann Str.Laufzeit: 1 Std. 30 Min.Öffentlich · Jeder auf und außerhalb von FacebookDas St. Vincenz Krankenhaus ist ein Jahr geschlossen und kein Ersatz in Sicht. Die vierte Welle der Pandemie […]

Weiterlesen

Frage zu Abschiebung, und wie Matthias Hauer und Dirk Willing und andere darauf antworten …

Update: Antworten von Jules El-Khatib, Gabi Fechtner, Dirk Heidenblut, Kai Gehring … hinzugefügt … Abschiebung … Was denken Sie darüber?“Matthias Hauers antwortete nach 2 Monaten 3 WochenDirk Willing nach 17 Minuten 50 Sekunden Ein Vergleich Zitiert aus: https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/matthias-hauer/fragen-antworten/heute-in-der-nrz-afghane-fuerchtet-abschiebung-23-jahre-alt-seit-6-jahren-in-deutschland-er-ist-laut-einem Ich bitte um Verständnis, dass ich einen Sachverhalt nicht allein anhand einer Pressemeldung bewerte. Zu dem konkreten Einzelfall können Sie sich gerne bei mir melden. Sie haben ja meine Kontaktdaten. Mattias Hauer, CDU Matthias Hauer CDU Heute in der NRZ: Afghane fürchtet […]

Weiterlesen

Betontod – Traum von Freiheit

Oooh, oooh Oooh, oooh Ich traf dich in den Straßen In dieser einen Nacht Die ganz normale Menschen ändert Und zu Rebellen macht Du hörst den Ruf nach Freiheit durch die Stille hall’n Siehst der Masse ins Gesicht Du hast die Faust geballt, hältst den Atem an Hier kämpft Wahrheit gegen Pflicht Komm wir tanzen zusammen Im Wasserwerferregen Dann ist das Feuer unser Bühnenlicht Und das Tränengas der Nebel Dieser Traum von Freiheit Wird in Erfüllung geh’n Wenn wir gemeinsam […]

Weiterlesen

Wünsche müssen sich nicht erfüllen, aber sie zu äußern

kann eine gute Voraussetzung dafür sein. ESSQ im Wandel der Zeit … 2018 war die MLPD noch selbstverständlicher Teil von ESSQ. Der damalige Sprecher Max Adelmann hatte das öffentlich gegen antikommunistische Angriffe verteidigt. 2021 Über Gründe, die so intern sind, dass sie nicht verraten werden. http://www.linksdiagonal.de/politik/frage/gruende-so-intern-dass-sie-nicht-verraten-werden/ Wünsche müssen sich nicht erfüllen, aber sie zu äußern kann eine gute Voraussetzung dafür sein: 6.12.2021 war Nikolaus-Tag. Der Tag der Wünsche. Für die Montagsdemo am Katernberger Markt war angekündigt: Es gibt Wünsche, die […]

Weiterlesen

Mülheimer Montagsdemo solidarisiert sich mit Vallourec-Belegschaft

[Update/Hintergrund] https://www.rf-news.de/2021/kw48/solidaritaet-mit-den-kolleginnen-und-kollegen-von-vallourec https://www.waz.de/staedte/muelheim/vallourec-zukunft-muelheims-spd-fordert-industriekonferenz-id233969137.html In diesem Jahr, findet die letzte Montagsdemo in Mülheim am Nikolausabend statt. Weihnachtsvorfreude will aber keine aufkommen, dazu sind die Nachrichten zu schlecht, nicht nur in Bezug auf die Pandemie. aktuelles Thema: Montagsdemo solidarisiert sich mit Vallourec-Belegschaft Die angekündigte Schließung von Vallourec, sofern kein Käufer für das Werk gefunden wird, hätte einen weiteren Verlust von 750 Industriarbeitsplätzen zur Folge – nach der Stillegung von Thyssen Guss und Arbeitsplatzabbau bei Siemens Energy. Angesichts drohender Arbeitslosigkeit, Leih- oder Zeitarbeit, […]

Weiterlesen

Montagsdemo auf dem Katernberger Markt

Die steigenden Preise gehen uns an die Substanz! Das ist nicht vom Himmel gefallen, sondernpolitisch in Kauf genommen. Von wegen „es ändertsich bald wieder“ oder wir würden uns das nur einbilden – die Inflation soll dieses Jahr noch auf 6%steigen. Laut dieser offiziellen Inflationsberechnung würden wir nur 9% des Einkommens für Lebensmittelausgeben und 19% für Miete. Mit kleinem Einkommen gehen aber locker 25% für Lebensmittel und bis zu 50% für Miete drauf, kleine Wohnungen sind unverhältnismäßig teurer. Da fallen die […]

Weiterlesen

Solidarische Prozessbegleitung am 1. Dezember

Aufstehen gegen Rassimus Essen ruft zur kritischen Prozessbegleitung auf Verhandlung am Mittwoch, 1. Dezember, um 11.15 Uhr im Landgericht Duisburg/ König-Heinrich-Platz 1 / 47051 Duisburg Essen, 23. November 2021. Aufstehen gegen Rassismus Essen ruft zur kritischen Prozessbegleitung am 1. Dezember während einer öffentlich Verhandlung vor dem Landgericht Duisburg auf. Zwei antifaschistische Aktivisten wehren sich in einem Berufungsverfahren gegen ein Urteil des Mülheimer Amtsgerichts aus dem Juli. Hintergrund des Verfahrens ist ein Vorfall, der sich am Rande der Demonstration gegen den […]

Weiterlesen

BDS und Solidarität für Textilarbeiter:innen in Bangladesch …

[Update 23.11.2021] Erfahrung des Essener Friedensforums (Veranstaltung mit Andreas Zumach) https://essener-friedensforum.de/wp-content/uploads/2019/12/Gegen-Antisemitismus-und-gegen-Menschenrechtseinschr%C3%A4nkung.pdf [Update 22.11.2021, 14:50] Vorbemerkung geändert, Bezug zu ESSQ heraus genommen Vor Antikommunismus sei gewarnt: Antikommunismus macht dumm! Denn es ist nicht nachzuvollziehen, was BDS mit Solidarität für Textilarbeiter:innen in Bangladesch zu tun haben soll. Dazu eine Pressemitteilung von SI Schwäbisch Hall. Pressemitteilung zitiert nach: rf-news.de/2021/kw41/,,, Presseerklärung Solidarität International Schwäbisch Hall protestiert gegen Ausschluss von „Klimathon“ Die Ortsgruppe von Solidarität International e.V. (SI) wollte sich im Rahmen des 42-tägigen Klimathons […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 149
Powered by Zingiri, PHPlist