Wind, Flaute oder Sturm

Samstag 9.4. um 15 Uhr: Treffen zum Protest gegen die geplante Osttangente in Rheinhausen

[Update 10.4.2022] https://ulrics.blog/2022/04/10/bericht-vom-gestrigen-treffen-bi-lkw-osttangente-duisburg-rheinhausen-osttangente-duisport/

Osttangente in Rheinhausen: Treffen im April

Treffen am Samstag, 9. April, um 15 Uhr im Versammlungsraum des Vereinsgebäudes des Vereins „Versehrten-Sportgemeinschaft Rheinhausen“, Fährstraße 25. Dabei soll das Projekt „Verlängerung der Osttangente“ in einem Vortrag erläutert werden. Auch eine Diskussion sowie eine anschließenden Besprechung und Verabschiedung einer gemeinsamen Erklärung über die Aufgaben und Arbeit der Initiative ist geplant.

Einladung zur Gründung einer Initiative gegen die Verlängerung der Osttangente und für eine moderne LKW-Lenkung

Liebe Duisburgerinnen und Duisburger,

wir, die Duisburger Grünen, wenden uns in einer wichtigen Angelegenheit an Sie, an Euch. Mit der in der Diskussion befindlichen Verlängerung der Osttangente direkt am Rhein in Rheinhausen bis Homberg wird ein Projekt geplant, das niemals verwirklicht werden sollte. Wir schlagen vor, eine Initiative zu gründen, die viele Menschen und Gruppen zusammenbringt, die dagegen kämpfen wollen. Dieses Schreiben ist eine Einladung an Sie, an Euch, sich zu beteiligen.

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=501673738296895&id=102282374902702

Samstag 9. April 2022, um 15:00 Uhr im Versammlungsraum Vereinsgebäude Versehrten-Sportgemeinschaft Rheinhausen e.V., VSG, Fährstr. 25, 47228 Duisburg-Rheinhausen

Den Ablauf stellen wir uns so vor:

Darstellung des Projektes der Verlängerung der Osttangente in einem Vortrag mit Bildern und Ausschnitten aus einigen Planungsunterlagen

Diskussion über die Bewertung der Verlängerung der Osttangente

Besprechung und Verabschiedung einer gemeinsamen Erklärung über die Aufgabe und die Arbeit der Inititative

Folgende negative Auswirkungen hätte die Osttangente: Ein wichtiger Erholungsbereich für viele Duisburger:innen wird sehr beeinträchtigt und reduziert. LKW und PKW fahren ab dann mitten durch das Rheinvorland. Das Naturschutzgebiet geschädigt. Der Deich beeinträchtigt. Die Überflutungsfläche für den Rhein reduziert. Der öffentlich geförderte Radweg am Rhein zerstört. Der Rhein nur über eine gefährliche Straße erreichbar.

Sogar die sogenannte „Machbarkeits-Studie“ der Stadt sagt, dass die Verlängerung für die LKW-Verkehre in den Wohngebieten in Rheinhausen so gut wie nichts bringt. Selbst für Duisburg-Mitte, so die Studie, ist die Entlastung lange nicht ausreichend. Dabei gäbe es andere Maßnahmen, die für deutlich geringere Kosten die Lenkung des LKW-Verkehrs modern und nachhaltig für die Menschen in Duisburg regeln würde.

Das alles soll in der Öffentlichkeit diskutiert werden und nicht nur in den Hinterzimmern und Sitzungen der Stadt. Dazu wollen wir uns mit Ihnen, mit Euch treffen und darüber sprechen, wie wir die Öffentlichkeit informieren und etwas gegen das Projekt tun können.
Wir würden uns freuen, wenn wir uns dort sehen,

Parken ist am Veranstaltungstag nur außerhalb des Vereinsgeländes möglich. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln 3G und Maskenpflicht im Innenbereich. Getränke werden vom Verein gegen Entgelt angeboten.

Vorstand Ortsverband Duisburg-West, Vorstand Kreisverband Duisburg, Bezirksfraktion, Ratsfraktion
Bündnis 90 /Die Grünen Duisburg

Protest gegen die Osttangente in Rheinhausen am 31.3.2022 vor der Ratsitzung

Nun soll eine Initiative „viele Menschen und Gruppen zusammenbringen, die dagegen kämpfen wollen“, heißt es weiter. Ein erstes Treffen planen sie am Samstag, 9. April, um 15 Uhr im Versammlungsraum des Vereinsgebäudes des Vereins „Versehrten-Sportgemeinschaft Rheinhausen“, Fährstraße 25. Dabei soll das Projekt „Verlängerung der Osttangente“ in einem Vortrag erläutert werden. Auch eine Diskussion sowie eine anschließenden Besprechung und Verabschiedung einer gemeinsamen Erklärung über die Aufgaben und Arbeit der Initiative ist geplant.

Powered by Zingiri, PHPlist