Wind, Flaute oder Sturm

28.10.2021: Lieder gegen den rechten Aufmarsch

Mut machen – Steele bleibt bunt:

Nach wie vor marschieren die Steeler Jungs durch unseren  Stadtteil, zuletzt am 21-10-2021 mit ca. 60 Personen. Anschließend belagerten sie Bürgersteig und Straße vor ihrer Stammkneipe, der Sportsbar 300. Das Bürgerbündnis Mut machen – Steele bleibt bunt  setzt mit Aktionen und Veranstaltungen Akzente gegen das ungute Treiben, um deutlich zu machen: Steele ist und wird kein Nazi-Kiez.

Deshalb laden wir ein zu einem Liederabend der besonderen Art: Rachel Tedder, Arno Bovensmann und Thomas Melcher präsentieren: Lieder gegen den rechten Aufmarsch, am Donnerstag, 28.10.2021 um 19 Uhr im Kulturzentrum Grend, Westfalenstr. 311 in 45276 Essen. Ein exklusiv für diesen Abend zusammengestelltes Konzertprogramm, Lieder gegen den rechten Aufmarsch unterschiedlicher Stilrichtungen, aus unterschiedlichen Perspektiven, eine unterhaltsame und emotionale  musikalische Achterbahnfahrt. Anmeldungen sind erforderlich unter: anmeldung@steelebunt.de. Der Eintritt ist frei. Zutritt für  Genesene, Geimpfte, Getestete.

Ein Abend mit Texten und Gesang

Do. 28.10.2021 / 19.00 Uhr, Kulturzentrum Grend, Westfalenstr. 311, 45276 (Eine Anmeldung ist erforderlich unter anmeldung@steelebunt.de, Zutrit für 3G)

Lieder gegen den rechten Aufmarsch stammen aus der Mitte unserer Gesellschaft.
Sie sind Ausdruck des tief im Menschen verwurzelten Wunsches nach Freiheit, Toleranz und Gleichheit. Sie berühren, machen Mut, zeigen Wege in ein wertschätzendes Miteinander, sie lassen uns von besseren Zeiten träumen. Aber sie berichten auch von dunkleren Zeiten, ermahnen uns wachsam zu sein und führen uns die Abgründe der menschlichen Existenz vor Augen. Rachel Tedder (Mezzo-Sopranistin), Arno Bovensmann (Tenor) und Thomas Melcher (Bass) laden sie auf eine einzigartige, musikalische und emotionale Achterbahnfahrt ein. Erleben Sie Lieder gegen den rechten Aufmarsch aus unterschiedlichsten Stilen und Perspektiven in diesem, exklusiv für diesen Abend zusammengestellten Konzertprogramm dreier vielseitiger KünstlerInnen. Sie erwartet ein musikalischer Abend, der Sie nicht nur unterhalten, sondern auch zum Mitfühlen, Mitdenken und Mitdiskutieren anregen wird.


Klavierabend und Lesung mit Aeham Ahmad (bekannt als Pianist aus den Trümmern) und dem Schauspieler Jaschar Markazi Noubar,
Freitag, 26.11.2021, 19 Uhr Bille-Forum, Billebrinkhöhe 72, 45136 Essen,
Anmeldung erforderlich unter: mail@literatuerk.de,
Zutritt: 3G (Geimpfte, Genesene, Getestete) Eintritt frei


Kabarettabend mit Thomas Gsella
Donnerstag, 16.12 2021; 19 Uhr
im Kulturzentrum Grend, Westfalenstr. 311, 45276 Essen,
Anmeldung erforderlich, Anmeldung unter: anmeldung@steelebunt.de
Zutritt: 3G (Geimpfte, Genesene, Getestete) Eintritt frei


Nächste Veranstaltungen: www.steelebunt.de


Powered by Zingiri, PHPlist