Wind, Flaute oder Sturm

Aktionsbündnis Mai-Demo 2021 in Herne

Aktionsbündnis Mai-Demonstration 2021 in Herne

Wir sind Gewerkschafter, Arbeiter, Jugendliche, Frauen, Migranten und Flüchtlinge.

Wir begrüßen es, dass der DGB dieses Jahr in Herne nach der Absage 2020 wieder zu einer Kundgebung aufruft. Viele von uns hatten bereits am 1. Mai 2020 eine Kundgebung und ein Auto-Corso organisiert. Wir rufen im Sinne der Arbeitereinheit zur Teilnahme an der DGB-Kundgebung auf und werden uns auch selbst aktiv daran beteiligen.

Kritisch sehen wir die Absage der Mai-Demonstration. Wir sind der Meinung, dass am 1. Mai in Herne auch demonstriert werden soll, denn:

Seit über 130 Jahren begeht die Arbeiterbewegung den 1. Mai als ihren Kampf-, Protest- und Feiertag. Und dieses Jahr hat er angesichts der wirtschaftlichen und gesundheitlichen Krise besondere Bedeutung.

Wir sind für konsequenten Gesundheitsschutz, auch in den Betrieben. Es ist nicht zu akzeptieren, dass aus Profitgründen die Betriebe schrankenlos weiterlaufen, damit die Profite sprudeln – während die Corona-Pandemie außer Kontrolle ist.

Wir protestieren dagegen, dass die Lasten der verschiedensten gesellschaftlichen Krisen auf uns abgewälzt werden. Wir sind für Arbeitsplätze, soziale Rechte, Umweltschutz und Freiheitsrechte! Gegen Rechtsentwicklung und Faschismus! Für internationale Solidarität! Für eine Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung! Wir lehnen rücksichtslosen Egoismus und auch Faschismus der Querdenker strikt ab.

Unsere Forderungen wollen wir gut sichtbar auf die Straße bringen.

Deshalb rufen wir gemeinsam dazu auf, am 1. Mai in Herne corona-gerecht zu demonstrieren.

Die Auftaktkundgebung findet um 9 Uhr am Robert Platz in Herne statt. Vielfältige Rede- und Kulturbeiträge sind erwünscht.

Nach einer Demonstration durch die Herner City stoßen wir rechtzeitig zur DGB-Kundgebung am Rathaus, die um 11 Uhr beginnen soll.

Es wird streng Wert gelegt auf den Gesundheitsschutz. Medizinische Masken sind Pflicht. Der Mindestabstand von zwei Metern wird strikt eingehalten

Bisher rufen als Erstunterzeichner unter anderem auf (nach Vornamen):

Annegret Gärtner-Leymann und Klaus Leymann, beide IG Metall-Mitglied und ehemals Betriebsräte Opel Bochum

Derk Schmitthals, SPD-Mitglied

Guevara Mao, kurdischer politischer Aktivist

Günter Fesel, Ruhrchor

Hans-Jürgen Wille, ehemals Betriebsrat bei ANT Nachrichtentechnik GmbH

Heike Borgwardt, Mitglied in verdi und im Frauenverband Courage

Kristin Zuber, Krankenschwester, verdi-Mitglied

Manfred Lösel, CNC-Dreher

Peter Klusmann, Bergarbeiterinitiative Kumpel für AUF und Montagsdemo Herne

Peter Weispfenning, MLPD

Siegfried Hellig, Friedenskreis Castrop-Rauxel und Mitglied der GEW

Wer diesen Aufruf unterstützen möchte, bei der Auftaktkundgebung sprechen möchte oder Fragen hat, kann sich wenden an MaiDemoHerne<at>online.ms

Powered by Zingiri, PHPlist