Wind, Flaute oder Sturm

7.4.2021: Montagsdemo am Mittwoch

Montagsdemonstration Essen
Koordinierungsgruppe

Einladung zur „Mittwochsdemonstration“ am 7. April 2021 um 18 Uhr auf der Porschekanzel

Liebe Montagsdemonstrantinnen und -demonstranten,

liebe Freundinnen und Freunde, während die 3. Welle der Corona-Pandemie rollt, Infektionen in Betrieben, Schulen und Kitas anstiegen und zunehmen, hat die Bundesregierung den laschen Oster-Lockdown auf Druck von Unternehmerverbänden und Vertretern der Industrie zurückgenommen. Die Krisenlasten sollen weiter und verstärkt auf die Arbeiter, Erwerbslosen; die Masse der Bevölkerung abgewälzt werden. Darüber und wie die Pandemie besiegt werden kann, findet eine heftige gesellschaftliche Debatte statt.

Die Montagsdemonstration ist eine Plattform für den Kampf gegen die Abwälzung der Krisenlasten auf die Massen und für alle, die eine Rechnung mit der Regierung (im Bund, Land und Stadt) und Großkonzernen offen haben. Auf Anregung der bundesweiten Montagsdemonstrationsbewegung und Wunsch von Essener Montagsdemonstranten haben wir die monatliche Montagsaktion auf Mittwoch, den 7. April von 18 bis 19 Uhr Porschekanzel (vor der Marktkirche) vorverlegt.

Sie findet statt unter der Losung „Gesundheit vor Profit!“ Am Offenen Mikrofon werden wir die Forderung nach einem kurzen, konsequenten Lockdown auf Kosten der Profite mit verlängerten Schulferien und Werksferien zum Brechen der 3. Welle und weitere Forderungen z.B. zur Entlastung von ALG II-Beziehern diskutieren. Viel Stoff gibt es sicher angesichts des gescheiterten Krisenmanagements der Regierung.

Wir nehmen den Gesundheitsschutz ernst und zeigen klare Kante gegen Corona-Leugner oder Verharmloser und gegen egoistisches Verhalten auf Kosten der Gesundheit anderer. Mundschutz heißt für uns nicht mundtot!

Die Kundgebung wird natürlich Corona-gerecht durchgeführt mit Schutzmasken und Abstand. Kommt zahlreich!

Powered by Zingiri, PHPlist