Wind, Flaute oder Sturm

13.10.2020 18h in Bonn: Gedenken an Amed Ahmad

[Update 17.9.2020] Ein aktueller Bezug aus Essen: ESSQ schreibt auf:
essq.de/…/2020/09/16/rechtsradikale-chat-gruppe-bei-essener-polizei/

“Wenn 29 Beamt*innen jetzt wegen des Verwendens verfassungsfeindlicher Symbole wie Hitlerbildern, Hakenkreuzen oder Reichskriegsflaggen, sowie menschenverachtenden und brutalen Karikaturen suspendiert werden, aber gleichzeitig einige Straftaten bereits jetzt schon als verjährt gelten, muss man dieses offensichtlich seit Jahren bestehende Problem klar als strukturelles bezeichnen. Ein Problem, das offenbar seit Jahren gärt“

zu dem Übersehen solcher Probleme


Powered by Zingiri, PHPlist