7.2.2019: Mut machen – Steele bleibt bunt

Das Bürgerbündnis „Mut machen – Steele bleibt bunt“ lädt ein zum ersten „Bunten Donnerstag“ des Jahres 2019 am 7.2.2019 ab 17.30 auf dem Kaiser Otto Platz in Essen Steele.

Mit den monatlich jeweils am ersten Donnerstag eines Monats stattfindenden „Bunten Donnerstagen“ wirbt das Bündnis für ein friedliches und solidarisches Zusammenleben im Stadtteil. Geplant sind monatlich stattfindende öffentliche kulturelle Aktionen.

Den Auftakt bildet um 17.30 Uhr auf dem Kaiser Otto Platz ein Trommelwirbel für ein solidarisches Steele. Wir trommeln auf dem Kaiser Otto Platz, um sodann in einem bunten Demonstrationszug, begleitet von Trommlern und Musik durch Steele zu ziehen.

An die Demonstration schließt sich auf dem Kaiser Otto Platz eine Ansprache der Pfarrerin Hanna Mausehund von der evangelischen Kirchengemeinde Königssteele an.

Den Abschluss bilden gemeinsames Trommeln und Singen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum Mitmachen eingeladen.



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.