13.-26. März 2017 – Internationale Wochen gegen Rassismus

internationale-wochen-gegen-rassismus.de/

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus
finden viele Veranstaltungen statt:

Hier nur zwei Beispiele:

170319_flyer_lesung_kara_guenluek_640

Multimediale Lesung mit Mutlu Ergün: „Kara Günlük – Die geheimen Tagebücher des Sesperado“

Mutlu Ergün-Hamaz erzählt in „Kara Günlük – Die geheimen Tagebücher des Sesperado“ von spaßigen Cihadisten, knallharten Aktivist*innen und einem Lyrical Guerilla, der auch über sich selbst lachen kann. Diese politische Rebellion strapaziert nicht nur das Hirn, sondern auch die Lachmuskeln. Das „Kara Günlük“ ist eine lustige Liebesgeschichte, maskiert als Widerstandskampf und gelebter Widerstand maskiert als Liebesgeschichte. Sesperados Familien- und Freundeskreis entblößt immer wieder die unfreiwillige Komik des Alltagsrassismus und stößt damit Angehörige der Mehrheitsgesellschaft immer wieder aus ihrer Privilegien-Kuschelecke. Kara Günlük – Die geheimen Tagebücher des Sesperado ist eine amüsante Anleitung, wie man rebellieren und gleichzeitig Spaß dabei haben kann.
Beteiligte (z.B. Expertinnen/Experten, Künstlerinnen/Künstler etc.): Mutlu Ergün-Hamaz: Autor, Sozialforscher und Trainer beim anti-rassistischen Verein Phoenix e.V.


http://www.umweltgewerkschaft.org/de/d-f/dresden/102-termine/796-22-3-2017-oekologischer-wiederaufbau-in-kobane-rojava.html
Prof. Dr. Christian Jooß (Universität Göttingen) stellt uns mit Fotos und Videos die Initiative „ökologischer Wiederaufbau in Kobane“ vor – ein direkter Beitrag um Fluchtursachen solidarisch zu bekämpfen und internationale ökologische und humanitäre Solidarität zu praktizieren.

Prof. Dr. Christian Jooß (Universität Göttingen) stellt uns mit Fotos und Videos die Initiative „ökologischer Wiederaufbau in Kobane“ vor – ein direkter Beitrag um Fluchtursachen solidarisch zu bekämpfen und internationale ökologische und humanitäre Solidarität zu praktizieren.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.