http://www.dielinke-nrw.de/nc/politik/termine/…

Quelle: Rundmail von Ulla Jelpke, 23.12.2016

„Save the Date – Konferenz – Angekommen – Verwaltet – Integriert? Die Situation von Geflüchteten in NRW“

Samstag, 4.Februar 2017 – 11:00 bis 17:00 -DEPOT -Immermannstr. 29 -44147 Dortmund

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

wir möchten Sie ganz herzlich zu unserer Konferenz zum Thema Flucht und Migration mit Schwerpunkt NRW einladen.

Flüchtlinge haben einen weiten und gefährlichen Weg zurückgelegt wenn sie in NRW ankommen. Sie haben es über Grenzen und Meere geschafft, Angehörige zurückgelassen oder auch auf dem Weg verloren. Angekommen in Deutschland greift ein Apparat der Verteilung und Verwaltung auf sie zu und viele Geflüchtete verbringen Monate oder auch Jahre in Massenunterkünften. Einerseits besteht der Anspruch an die Geflüchteten sich möglichst schnell zu integrieren, andererseits werden durch Sammelunterbringung, Wohnauflagen, Benachteiligung durch das Asylbewerberleistungsgesetz und langer Verfahrensdauer ein Einleben in Deutschland stark erschwert. Fehlende Familienzusammenführung trägt das Übrige dazu bei. Die Sammelabschiebung hat gezeigt, dass man nicht davor zurückschreckt Schutzsuchende auch in Kriegsgebiete abzuschieben. Der Widerstand und Protest dagegen zeigen aber auch deutlich dass es die Bereitschaft gibt dagegen aufzubegehren. Ziviler Ungehorsam und Kirchenasyl sind einige der Praxen durch die Bürgerinnen und Bürger versuchen Abschiebungen zu verhindern.

Auf der Konferenz „Angekommen – Verwaltet – Integriert?“ sollen zunächst Fluchtursachen, um die Flucht und das europäische Grenzregime gehen und die aktuellen flüchtlingspolitischen Entwicklungen und die Möglichkeiten werden, anschließend wird es vier Workshops mit Podien zu den Themen Integration, Unterbringung, Gesundheit und zivilen Ungehorsam gegen Abschiebung gehen. Auf den Panels werden Vertreterinnen und Vertreter von verschiedenen Flüchtlingspolitischen NGOs, der Selbstorganisierung Geflüchteter, Ärzte und Mitarbeiter in der Verwaltung diskutieren und für Fragen zur Verfügung stehen. Es wird aber auch genug Raum zum Austausch und zur Netzwerkarbeit von Engagierten im Rahmen der Konferenz geben.

Die Veranstaltung wird Organisiert von folgenden Abgeordneten der Landesgruppe DIE LINKE. NRW: Ulla Jelpke (Innenpolitische Sprecherin der Fraktion Die LINKE), Sevim Dagdelen (Beauftragte für Migration und Integration der Fraktion DIE LINKE), Niema Movassat (Obmann der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), Katrin Vogler (Gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag),

Veranstalterin: Fraktion vor Ort

Powered by Zingiri, PHPlist