Die MLPD mischt sich mit einer Broschüre in die Diskussion über Flüchtlingspolitik ein:

Bürgerliche Flüchtlingspolitik in der Krise – 2. verbesserte Auflage zum Herunterladen

Seit dem II. Weltkrieg waren nicht mehr so viele Menschen wie heute auf der Flucht – über 60 Millionen sind es bereits weltweit. Der internationale Flüchtlingsstrom ist eine Begleiterscheinung der zunehmenden allgemeinen Krisenhaftigkeit des Imperialismus: Wirtschaftskrisen, ökologische Krisen, Hunger und Elend, Kriege und Unterdrückung bringen Millionen Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen.

Mit diesen Sätzen beginnt die 24-seitige aktuelle Broschüre der MLPD die jetzt in der 2., verbesserten, Auflage erschienen ist. Die Broschüre stößt mitten in eine sich entfaltende gesellschaftliche Polarisierung in der Flüchtlingsfrage. Millionen Menschen wollen helfen und ihre Solidarität zeigen. Die Regierung geht zunehmend zur Seehofer-Linie über. Der tritt für neue Formen der Abschottung und unwürdige Behandlung des Flüchtlingsstroms ein und macht sich zum geistigen Brandstifter für rassistische und faschistische Strömungen, die wieder ihr Haupt erheben. Die Broschüre positioniert sich dagegen für eine solidarische und revolutionäre Flüchtlingspolitik und gehört deshalb auch in ganz Deutschland weit verbreitet: in Betrieben, in der Nachbarschaft, auf der Straße in Wohngebieten und vor allem auch unter Jugendlichen an den Schulen, usw.

Bestellungen nimmt die Mediengruppe Neuer Weg entgegen Sie wird vom Verlag Neuer Weg zum Selbstkostenpreis von 28 Cent ausgeliefert. Ab 20 Euro Warenwert ist die Lieferung portofrei, sonst Portopauschale 2 Euro. Bestelladresse siehe: www.mlpd.de/…

Linksfraktion

http://dokumente.linksfraktion.net/download/20160115-grundrechte-kennen-keine-obergrenze.pdf

Powered by Zingiri, PHPlist