Willkommen im Courage-Literatur-Café

Am Samstag, 27.6., 17 Uhr

Uwe Neubauer liest Irmgard Keun

„Jedes Verschweigen wiegt schwerer als der schwerste Koffer“


Irmgard Keun, verbrannte Dichterin und Antifaschistin, meistgehasste Frau in Nazideutschland, engagierte und unbequeme Zeitgenossin. Sie erzählt in „Kind aller Länder“ die Geschichte der Emigration und die Flucht vor den Nazis aus der Sicht der zehnjährigen Kully, die feststellt: Wer keinen Pass besitzt, hat keine Daseinsberechtigung, wer kein Geld hat, ist für die Welt nur die Hälfte wert…

Die unbeugsame Keun und ihr Werk – heute wieder von brennender Aktualität.

Uwe Neubauer (Schauspieler und Sprecher) ergänzt seine Lesung mit Keun-Texten aus dem Exil und aus dem „gesäuberten“ Nachkriegsdeutschland.

WO?

Im Courage-Zentrum Essen/Ostviertel, Goldschmidtstraße 3

Benefizlesung für Courage, Eintritt 7€/ermäßigt 4€.

Imbiss gegen Spende und als Zugabe:

„Sweet&Spicy”,

Handmade by Courage Women

Weitere Kostproben

Ferdinand – der Mann mit dem freundlichen Herzen“ sucht nach dem Krieg, zurück in der Ruinenstadt Köln, einen Mann für seine Braut Luise. Hält sich mit Lebensberatung, Astrologie, Traumdeutung und Fußpflege über Wasser. Für Luise ist er „ein Mann für unnormale Zeiten“…

D-Zug dritter Klasse 1937“ Im faschistischen Hitler-Deutschland, sitzen 7 Menschen mit 7 ungewöhnlichen Lebensläufen in einem Zugabteil. Erzählt in der unnachahmlich humorvollen Art Irmgard Keuns entwickelt sich eine verstrickte Geschichte, Krimi, Romanze…

Powered by Zingiri, PHPlist