[Update 5.6.2015] Programm des
Internationalen Solidaritätsfestes am Samstag 6.Juni 2015/


Benefizveranstaltung mit Verabschiedung der Brigaden
zum Wiederaufbau von Kobanê/Westkurdistan · 10-24 Uhr
Bands: Infrarot, Xelîl Xemgîn Rojava, Koma Rizgar, Gehörwäsche, Bengi Aigiris

Ab 10 Uhr Informations- und Spezialitätenstände · Filme · Kinderprogramm

16 Uhr: Podiumsdiskussion – Solidarität mit dem kurdischen Befreiungskampf

19 Uhr: Verabschiedung der Brigaden

ab 20 Uhr: Tanz mit kurdischen und deutschen Bands

„Horster Mitte” Schmalhorststraße 1 45899 Gelsenkirchen

Feiern Sie mit uns ein Fest der Völkerfreundschaft und der internationalen Solidarität!

Wir laden Sie herzlich zum Internationalen Solidaritätsfest in Gelsenkirchen mit feierlicher Verabschiedung von über 60 Brigadisten
auf der großen Bühne vor dem Kultursaal der „Horster Mitte“ ein.

Viele Menschen aus der Nachbarschaft, kurdische, türkische und deutsche Organisationen, Jugendverbände und Internationalisten werden miteinander feiern. Es werden Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet und aus den
Niederlanden erwartet. Nach 134 Tagen heldenhaftem Kampf befreiten die kurdischen Volksverteidigungs- (YPG) und Frauenverteidigungseinheiten (YPJ) Ende Januar die Stadt Kobanê in Westkurdistan/Syrien (Rojava) von den faschistischen Terrorbanden des IS („Islamischer Staat“). Das war ein gemeinsamer Sieg der Kämpferinnen und Kämpfer in Rojava und der weltweiten Solidaritätsbewegung.

Dieser derzeit fortgeschrittenste Kampf für Freiheit und Demokratie auf der Welt steht für das friedliche Zusammenleben aller Volksgruppen,
für Frauenrechte, für Umweltschutz und für die Lösung der sozialen Frage.

Damit der Sieg gesichert wird, ist aktuell der Wiederaufbau von Kobanê ausschlaggebend. Die revolutionäre Weltorganisation ICOR hat einen Solidaritätspakt mit der kurdischen Befreiungsbewegung geschlossen und sendet internationale Brigaden nach Kobanê. Sie bauen dort mit der einheimischen Bevölkerung ein lebensnotwendiges Gesundheitszentrum auf.

In einem bunten Rahmenprogramm das von vielen Organisationen, Initiativen und Einzelpersonen getragen wird, können Sie sich an vielfältigen Ständen, bei Gesprächsrunden und Filmvorführungen informieren.

Alle Aktivitäten sind im Geist einer Benefizveranstaltung.

Über den ganzen Tag können Geldspenden und/oder Sachspenden, Werkzeuge, Medikamente oder medizinisches Gerät abgegeben werden. Jeder kann das Fest mit kulturellen oder kulinarischen Beiträgen unterstützen und diese beim Veranstalter anmelden.

Internationale kulinarische Spezialitäten · Kinderprogramm
· ein humanitärer Korridor ist notwendig Spendengala · Erlebnisberichte aus Kobanê

Podiumsdiskussion: Der Solidarpakt und die Perspektive des kurdischen Befreiungskampfs“

Gesprächsrunden u. a. Die Befreiung der Frau im kurdischen Befreiungskampf und die Weltfrauenkonferenz · Tanzvorführungen, Filme und Kinderchor
Informationsveranstaltung: Ein fortschrittliches ökologisches Konzept für den Aufbau von Kobane Bekannte deutsche und kurdische Live-Bands
Hoch die Internationale Solidarität!
Veranstalter: ICOR (Internationale Koordinierung revolutionärer Parteien und Organisationen mit 48 Mitgliedern), KDC-E (Kongress der demokratischen kurdischen Vereinigungen in Europa) und ADHK, Ärztekomitee „Spenden für Rojava”, AGIF, ATIF, MLPD, NAV-DEM, Jugendverband REBELL, Solidarität International, Solidaritäts-Komitee Ruhr ·
Solidaritätskomitee Wiederaufbau Kobanê Stuttgart und weitere Einzelpersonen
und Organisationen
Kontakt: Kobane-Soli-Ruhr(at)gmx.de

Powered by Zingiri, PHPlist