Fukushima Jahrestag – Demonstrationszug zum RWE-Turm Mittwoch, 11.03.2015, Beginn:18:00 Uhr Ende:19:15 Uhr
Ort: 45127 Essen ,Willy-Brandt-Platz

Fukushima Mahnwache Essen auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof, dann ab ca. 18.30 Uhr Demonstrationszug zum RWE-Turm.

http://www.essen.greenpeace.de/event/fukushima-supergau-jahrestag. Veranstalter: Greenpeace Essen AnsprechpartnerIn:Greenpeace Essen. E-Mail:info@essen.greenpeace.de Telefon:0176-74996785

Am 11.3.2011 wurde die weltweit bisher größte Reaktorkatastrophe ausgelöst.

Durch ein Erdbeben wurden in Fukushima, an der japanischen Ozean-Küste, drei Reaktorblöcke jeweils durch einen Super GAU mit Kernschmelzen zerstört. Riesige Mengen an radioaktiven Nukleiden wurden in die Luft, aufs Land und in den pazifischen Ozean freigesetzt.

Vier Jahre danach ist diese Katastrophe Gegenwart. Die Katastrophe hält an: Weiterhin herrscht eine äußerst gefährliche Situation.

http://www.heise.de/tp/news/Fukushima-Kein-Ende-in-Sicht-2570430.html

Siehe auch was vor einem Jahr dazu geschrieben wurde:
http://www.linksdiagonal.de/2014/03/08/11-marz-kein-vergessen-der-umwelt-
katastrophe-von-fukushima/
. Vieles davon ist noch gültig.

Powered by Zingiri, PHPlist