Samstag, 23.11., 13-15 Uhr, Münsterkirche/Burgplatz, Essen

  • Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter – der Widerstand auch! Helft mit Euren Anklagen, Plädoyers und Visionen aufzuklären, Mut zu machen, aufzustehen gegen Rassismus, Sexismus, sexistische Anmache, Mobbing, Modediktat…
  • Schlechtere Ausbildung und Bezahlung, Altersarmut, volle Verantwortung für das Leben und Überleben der Familie….
  • Häusliche Gewalt, Massenvergewaltigungen, Tod und Vertreibung in Kriegen, Armuts- und Zwangsprostitution, Frauen-und Kinderhandel, weibliche Genitalverstümmelung ….

Höhepunkt des Tribunals wird eine Flashmob- Tanz-Performance zum Lied „Break the chains –Brecht die Ketten“ geleitet von Charidance und Mayamba Danceflavour

Tanz-Probe:

Freitag, 22.11., 17 Uhr im Tanzstudio Mayamba Danceflavour, Essen-Ostviertel, Gerlingstraße 10-12

25.November – Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen – was ist das?

1999 wurde dieser Tag offiziell von der UNO als „Internationaler Tag zur Beseitigung jeglicher Gewalt an Frauen“ ausgerufen: Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen, allgemeine Stärkung von Frauenrechten und gesellschaftlicher Gleichstellung.

Hintergrund:
Am 25.11.1960 wurden drei Schwestern in der Dominikanischen Republik durch Soldaten des Diktators Trujillo verschleppt, vergewaltigt und ermordet. Sie unterstützten die „Bewegung des 14. Juni“, die den Sturz des Diktators Trujillo plante. Die Schwestern wurden als Las Mariposas („Die Schmetterlinge“) bekannt. So ist der 25. November zum Gedenktag und die Schmetterlinge zu seinem Symbol geworden.

Aktionsbündnis „TRIBUNAL DES FEMMES – Jede/r kann mitmachen“

Info: Tel. 0201-556323, mail: fvcourage-essen@fvcourage.de,
oder donnerstags von 17-19 Uhr im Courage-Café Essen, Goldschmidtstraße 3.
Jede/r kann mitmachen, außer Menschen mit frauenfeindlicher, rassistischer, faschistischer Einstellung!

Powered by Zingiri, PHPlist