[Update 26.9.2013 22:25 Uhr]
aus: http://www.rf-news.de/2013/kw39/pyrrhussieg-fuer-kanzlerin-merkel

Merkel hat in ihrem Wahlkampfspot immer getönt: „Deutschland steht heute gut da. Eine starke Wirtschaft… Ich will, dass wir auch in Zukunft erfolgreich sind.“ Das geht völlig an der Realität vorbei. Was ist mit den acht Millionen Menschen in Niedriglöhnen und 1-Euro-Jobs? Was mit den 13 Millionen armutsgefährdeten Menschen in Deutschland? Was mit dem seit zwei Jahrzehnten massiv zurückgegangenen Lohnniveau und den immer größeren Problemen, mit seinem Lohn und Gehalt eine Familie zu ernähren? Was ist mit dem sich weiter aufheizenden Weltklima und der fortschreitenden Umweltkrise?

Jetzt nach den Wahlen schlägt Merkel bereits neue Töne an. Jetzt spricht sie von „gewaltigen Problemen“, die die neue Regierung bewältigen müsse. Davon haben wir im Wahlkampf nicht viel gehört.
Mehr …

[Update 24.9.2013 07:25 Uhr] Auf fast allen Titelseiten der Zeitungen prangt uns heute noch Angela Merkels Siegerlächeln entgegen. Nur RF-News schreibt:Ein Tag nach dem Wahlkampf kündigt sich Realität der Wahlkampf-Tabuthemen an


[Update 23.9.2013 23:45 Uhr] Merkel: ‚Mutti‘ mit viel Macht, titelte eine schwedische Zeitschrift zu den Wahlen in Deutschland. Erster Gedanke dazu: Am 19. Oktober ist ja für Merkels unerzogene Kinder wieder bundesweite Montagsdemo in Berlin … Nun sind weitere Ideen aufgetaucht: https://www.dfg-vk.de/aktuelles/informationen-der-friedensbewegung/2013/918

Campact sandte in einem Rundbrief eine weitere Idee:

Am Ende fährt Merkel ein Rekordergebnis ein, muss sich aber doch bei SPD und Grünen auf Partnersuche begeben. Was bedeutet das für uns? … Vieles wird im Kabinett umstritten sein. Und wenn sich die politischen Eliten nicht einig sind, kann Protest von uns Bürger/innen besonders wirkungsvoll eingreifen. Dann kommt es auf die politischen Kräfteverhältnisse jenseits von Regierung und Parlament an, sprich: auf uns Bürger/innen.

Wenn Hunderttausende Online-Appelle unterzeichnen Zehntausende die Straßen füllen und Tausende kurz vor wichtigen Entscheidungen zum Telefonhörer greifen – dann können wir bei jeder Regierung unsere Anliegen auf die Agenda setzen. …

meint Campact. Und fragt:

Wir möchten gerne von Ihnen wissen: Welche Themen sind Ihnen am wichtigsten? Um was sollte sich Campact kümmern? Klicken Sie hier – und nennen Sie uns Ihre Themen…

So wie Campact versucht mit Fragen wichtige Themen zu finden, so könnten das übrigens auch linke Parteien versuchen. Die sozialistische Partei der Niederlande (SP) berichtet jedenfalls in einem Abriss ihrer Geschichte:

Es wird auch eine kostenlose “SP-Alarm-Linie” finanziert, die kurz nach den ersten Sitzen im Parlament eröffnet wird. Tausende Menschen machen Gebrauch von dieser “Hot-Line” zur Den Haager Politik.


.

Eine „Mutti“ mit viel Macht titelt Dagens Arena zur Wahl am vergangenen Sonntag.

und schreibt weiter:

Ein Gewinner. Viele Verlierer: So lautet die Zusammenfassung der Bundestagswahl in Deutschland am vergangenen Sonntag:

Das Wahlresultat der Christdemokraten erinnert an große vergangene Tage. Angela Merkel ist zur unbestrittenen politischen Leiterin in Deutschland herangewachsen, das auch in der EU die Spitze übernimmt.

Abwarten.

Am 19. Oktober ist erst mal wieder Bundesweite Montagsdemo in Berlin:

http://www.bundesweite-montagsdemo.com/

Powered by Zingiri, PHPlist