[Update 21.11.2012] Viele Besucher waren gekommen. Ein beeindruckender Vortrag von Herrn Peter Wehr, der die Ergebnisse der Bürger- Planungswerkstätten vorstellte.
Die nächste Bürger- Planungswerkstatt wird am Sa. 15. Dezember stattfinden.


Die Stadtteilgruppe der LINKEN im Bezirk 3 trifft sich am Dienstag,
den 20. November 2012 um 18.00 Uhr in die Gaststätte „Haus Kalthoff“, Lenbachstr. 3.

Hauptthema wird sein:

Bürger- Planungswerkstätten zur Zukunft des ehemaligen Berufskolleg- Geländes

Die ersten drei Bürger- Planungswerkstätten zur Zukunft des ehemaligen Berufskolleg- Geländes hatten stattgefunden. Das letzte Treffen, auf dem die Standpunkte der Bürgerinnen und Bürger zusammengefasst wurden, war am 17.November 2012 ab 15.30 Uhr im TVG. Gesundheitszentrum, Keplerstr. 93.

Herr Peter Wehr, der nach der Bürgerversammlung Ende August, zu den Planungswerkstätten einlud, wird über die bisherigen Ergebnisse der Planungswerkstätten berichten.

Ferner steht auf der vorgeschlagenen Tagesordnung:

2. Die Arbeit in der Bezirksvertretung – Bericht durch die Bezirksvertreter der LINKEN.

3. Stand der Vorbereitung und Durchführung der Bürgerbegehren zu Bibliotheken, Volkshochschule Essen und Folkwang- Musikschule

4. Vorbereitung des nächsten Treffens

5. Planung der Arbeit in 2013

DIE LINKEN in Bezirk III würden sich freuen viele Interessenten begrüßen zu können.

Quelle:
Email „Einladung Stadtteilgruppe BV III“, vom 8.11.2012 von „DIE LINKE Essen“ www.dielinke-essen.de

Hintergrund zu den Bürger- Planungswerkstätten zur Zukunft des ehemaligen Berufskolleg-Geländes:

http://www.derwesten.de/staedte/essen/sued/buergerideen-ausdruecklich-erwuenscht-id7130765.html

http://www.derwesten.de/staedte/essen/plaene-fuer-berufskolleg-holsterhausen-in-der-kritik-id7299705.html

Powered by Zingiri, PHPlist