Courage Essen, Länderabend

Donnerstag, 15. November, 18 Uhr

Leben und Kampf der Frauen in Kamerun:
„Der Wille meines Vaters geschehe“

Lesung und Diskussion mit der bekannten Autorin und Kamerunexpertin Ursula Krebs. Sie lebte 20 Jahre dort, hat Biografien von und über Kamerunerinnen aufgeschrieben und veröffentlicht, berührt von ihrem Leid und ihrer kämpferischen Einstellung („Der Wille meines Vaters geschehe“, „Die vierte Frau“, „Sophies Brautpreis“). Frau Krebs unterstützt Courage mit dieser Lesung im Kampf um das eigenständige Bleiberecht von Nicole Semek aus Kamerun und auch als Gutachterin bei ihrem Prozess gegen ihren deutschen Ehemann, vor dem sie in ein Frauenhaus floh, weil er sie zur Prostitution zwingen wollte. Zu diesem Kampf gibt es um 20 Uhr eine szenische Erzählung von Courage, danach gemütlicher Ausklang bei afrikanischem Essen zu kleinem Preis.

Eintritt frei, Spenden erwünscht, Männer willkommen!
Mädchen- und Frauenzentrum Courage Essen, Goldschmidtstraße3

Info: 0201/ 556323

Powered by Zingiri, PHPlist