Einem Bericht von
Radio Essen zufolge haben am 19.9.2012 rund 120 Menschen an der Bürgerversammlung teilgenommen.

Viele Menschen in Kray wollen sich den Umzug der NPD-Landeszentrale in ihren Stadtteil nicht gefallen lassen. Darüber waren sich fast alle der rund 120 Teilnehmer einer Bürgerversammlung gestern Abend einig. Die rechtsextreme Partei war letztes Wochenende aus Bochum in die Marienstraße nach Kray gezogen.

Ausschnitt aus Radio Essen 20.9.2012

In Zukunft soll es immer wieder Aktionen geben, die die bunte Vielfalt des Stadtteils in den Mittelpunkt stellen.

Schon am kommenden Samstag wird es eine Demonstration gegen die neue NPD-Zentrale geben, und am Sonntag, dem Tag danach, gibt es ein Gemeindefest. Es gab den Vorschlag als Zeichen des Protestes bunte Tücher in die Fenster zu hängen mit allen Farben ausser braun. Kray ist Bunt: Dazu soll es jetzt auch bald eine Website geben. Ein Straßenfest ist geplant. Viele Aktivitäten sind vorgeschlagen worden. Kray ist bunt und wird es bleiben!

Powered by Zingiri, PHPlist