rf-news.de/2012/kw20/aktuelle-meldung-delegation-der-streikenden-stahlarbeiter-aus-griechenland-am-sonntag-in-gelsenkirchen

Sonntag, 20. Mai um 14 Uhr (Einlass 13.30 Uhr)
Kultursaal Horster Mitte · Gelsenkirchen-Horst
Bericht – Diskussion – Kultur
Schmalhorststraße 1a, Eintritt: 3 Euro/2 Euro

Zitat aus dem Flugblatt-Text

Am Sonntag, 20. Mai, sind Sofia Roditi und Panagiotis Katsaros in Gelsenkirchen. Sie kommen als Vertreter und Aktivisten des Streiks von 400 griechischen Stahlarbeiter des Werkes von „Helloniki Halyvourgia“.

Die Arbeiter bestreiken ihr Werk im Athener Vorort Aspropyrgos seit dem 31.10.2011. Ihre Reise wird durch einen Einladerkreis unterstützt, der solidarisch ist mit den „streikenden griechischen Stahlarbeitern aus Aspropyrgos bei Athen. Ihre wertvollen Erfahrungen sollen (…) weitergegeben werden.

Damit wenden wir uns auch gegen die Verunglimpfung der Kämpfe und Menschen in Griechenland als ‚Pleitegriechen‘ und Ähnliches in den deutschen Medien. Wir treten für die Solidarität mit ihrem Kampf gegen die Troika aus EU, IWF und EZB ein.“

Panagiotis Katsaros ist der Vorsitzende der Gewerkschaft in dem Stahlwerk. Sofia Roditi ist die Frau eines Stahlarbeiters und aktive Streikführerin und -organisatorin.

Eine ursprünglich vom 14. bis 20. Mai 2012 geplante Rundreise in Deutschland musste kurzfristig aufgrund aktueller Zuspitzungen in Aspropyrgos abgesagt werden. Um so mehr freuen wir uns über den kurzfristigen, nur wenige Stunden dauernden Aufenthalt am 20. Mai!!

Es findet nur diese eine öffentliche Solidaritätsveranstaltung statt.

Sonntag, 20. Mai um 14 Uhr (Einlass 13.30 Uhr)
Kultursaal Horster Mitte · Gelsenkirchen-Horst
Bericht – Diskussion – Kultur
Schmalhorststraße 1a, Eintritt: 3 Euro/2 Euro

Powered by Zingiri, PHPlist