Abschlusskundgebung am 3.12.2011 in Bonn.

Nach einem Eierwurf aus einem Block schwarz gekleideter Menschen, die sich nach vorne gedrängt hatten um die Rede vom Hans-Christian Ströbele zu verhindern, war die Empörung groß. Die Gegenforderung: „Reden lassen, Reden lassen“ war laut hörbar, und die schwarz Gekleideten wurden von anderen Teilnehmern der Demonstration abgedrängt. Hans-Christian Ströbele konnte reden:

Für alle, die nicht wissen, wer Hans-Christian Ströbele ist.

Er ist Bundestagsabgeodneter der B’90/Die Grünen.

Hier missbilligt der Abgeordnete Christian Ströbele von B’90/Die Grünen den Ausschluss der Abgeordneten der Linksfraktion durch den Bundestagspräsidenten Norbert Lammert, nachdem sie Schilder mit Namen von afghanischen Kriegsopfern hochgehalten hatten.

Und hier eine Rede von Christian Ströbele zum Afghanistan-Krieg:


Aus Telepolis: Eier für Hans-Christian Ströbele?
Nachbemerkungen zu einem Vorfall bei den Bonner Protesten gegen den Afghanistan-Krieg
http://www.heise.de/tp/artikel/35/35995/1.html

Powered by Zingiri, PHPlist