(Am 9.10.2011 gab es in Duisburg eine Infoveranstaltung zu von der NATO geplanten Militäranlagen (Radaranlagen – und Abfangraketen) in der Türkei ). Die Stadt Kürecik ist davon besonders betroffen. Protest dagegen regt sich.

  • Kathrin Vogler:
    Einleitung: Kathrin Vogler über das Schutzschilder und Erstschlagsfähigkeit
  • (Quelle: 04.10.11 scharflinks )
    NEIN zum Raketenabwehrschild in Kürecik/Türkei-Kurdistan
    in Kürecik (gehört zur Provinzstadt Malatya) Türkei-Kurdistan wird von der NATO ein Raketenabwehrschild auf einer stillgelegten NATO-Radaranlage gebaut. Diese Radaranlage war gegen die Sowjetunion gerichtet, nach deren Zerfall wurde diese Anlage stillgelegt.
    Veranstalter war die KÜRECIK INITIATIVE UND DRAICA VEREIN E.V.

    Dieser Beitrag ist noch nicht fertig, und wird noch laufend erweitert:

    Hier noch einige Links:

    linkezeitung.de: Am 9.10.2011 gab es in Duisburg eine Infoveranstaltung zu den von der NATO geplanten Militäranlagen (Radaranlagen – und Abfangraketen) in der Provinzstadt Malatya und der Kreisstadt Kürecik in der Türkei/Kurdistan. …

    yenihayat.de/deutsch/militarstation-kurecik-schutzschild-israels

    http://www.blick.ch/news/ausland/tuerken-demonstrieren-gegen-nato-radar-121319

    http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Tuerkei/israel-murat.html

    http://derstandard.at/1317019071729/Demonstrationen-gegen-geplanten-Bau-von-NATO-Radar

    http://www.scharf-links.de/44.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=18854&tx_ttnews%5Bcat%5D=44&cHash=65f8b2296d

    Powered by Zingiri, PHPlist