Das Essener Hartz4-Netzwerk BG45 und andere Initiativen rufen zum Protest auf:

15 Euro – mehr ist nicht drin

PDF: Flugblatt-zum-30-Euro-Ticket-Sept-2011.pdf (auf das Bild klicken))
Aus dem BG45-Aufruf

Am 28.September entscheidet der Rat der Stadt Essen, ob er der Beschlussvorlage des VRR’s zum Sozialticket zustimmt.

Angeboten wird ein Monatsticket “Ticket 1000″ für € 29,90 (wieso nicht 29.99?), beschränkt auf das Tarifgebiet Essen. Viele Initiativen, auch die BG45, sehen einen zu großen Abstand zu der Forderung, ein Sozialticket für das gesamte VRR Gebiet einzuführen zu dem Preis von 15 Euro. Das wäre nicht nur dem Regelsatz im SGB II (Hartz4) angemessen, sondern käme vielen anderen Menschen, die in Armut leben zugute, Rentnern, Aufstockern, Niedriglöhnern.

Unterstützt den Protest “15 Euro – mehr ist nicht drin” und kommt zum Rathaus am Mittwoch, 28.September, ab 13.30 Uhr.

(zitiert aus dem BG45-Aufruf)
Powered by Zingiri, PHPlist