Am 6.August 2011 wird in Essen wieder der CSD Ruhr stattfinden. Anlaß genug für einen kurzen Rückblick:

Kurz nach den schrecklichen Ereignissen bei der Loveparade in Duisburg fand 2010 der Christopher Street Day (CSD) in Essen statt. In dem traditionellen “Polit-Talk” stellten Vertreter der Stadtpolitik von Grünen, LINKEN, CDU, SPD, und FDP sich den Fragen des Moderators.

Hier einige Ausschnitte:

Schliesslich wurden zwei Menschen geehrt, die sich in Essen um das Handlungsprogramm “Gleichgeschlechtliche Lebensweisen – ein Beitrag zur Vielfalt” verdient gemacht hatten. Stadtdirektor und den FELS-Mitbegründer Wolfgang Berude. Beide Preisträger hatten sich für die Verabschiedung des Handlungsprogramms der Stadt Essen mit dem Titel: „Gleichgeschlechtliche Lebensweisen – ein Beitrag zur Vielfalt“ entscheidend eingesetzt.

Powered by Zingiri, PHPlist